Logo

Schlaglicht auf Woche 39

schlaglicht am Montag den 26. September 2011

Noch keine Ahnung, was kulturell läuft diese Woche? Wir helfen Dir bei der Planung Deiner Kulturwoche mit Hinweisen auf ausgewählte Kultur-Leckerbissen.

Mittwoch, 28. September

Keith «Mina» Caputo im Sommercasino
Kein Witz: Keith Caputo, ehemals Sänger der wenig interessanten Metalband Life of Agony und schon seit mehreren Jahren auch auf Solopfaden wandelnd, kündigte vor kurzem seine Geschlechtsumwandlung an. Ausserdem möchte er ab sofort Mina Caputo genannt werden. Zumindest auf seiner Wikipedia-Seite wurden die Pronomen bereits angepasst.
Mehr Infos: Münchensteinerstrasse 1, 4052 Basel. Doors: 21:00h.

Donnerstag, 29. September

«Le Havre» im kult.kino
Aki Kaurismäki hat einen neuen Film am Start – seinen ersten seit 2006. Und zur Abwechslung spielt dieser mal nicht in Finnland sondern – wer hätte es gedacht – in Frankreich.
Mehr Infos: Theaterstrasse 7, 4051 Basel. Genaue Zeiten noch offen, Vorpremiere am Montag, reguläre Vorstellungen ab Donnerstag

HG.Butzko: Das neue Kabarett-Solo «Verjubelt»
Ausgangspunkt ist der legendäre Satz eines Fussballspielers: «Das meiste Geld hab’ ich für Frauen und Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich verjubelt.» Die Welt scheint diese “Philosophie” inzwischen komplett übernommen zu haben. Butzko entdeckt mit einer besonderen Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang Bösartigkeiten und die Komik im Leben.

Mehr Infos:
Leonhardsgraben 49, 4051 Basel, 29.09-01.10., Beginn jeweils: 20:30h.

Freitag, 30. September

Dachterrasse Closing
Wir sagen Adieu Dachterrasse! Und hoffentlich bis nächstes Jahr! Die Hinterhof-Dachterrasse war in den letzten Monate wohl einer der schönsten Plätze in Basel – das Wetter wird nun allerdings von Tag zu Tag kälter und die Regenschauer umso zahlreicher. Also nehmen wir Abschied und freuen uns gleichzeitig auf die (Indoor-)Wintermonate. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Zaber Riders.
Mehr Infos: Münchensteinerstrasse 81, 4052 Basel. Offen ab: 17:00h.

Samstag, 1. Oktober

Zeig! Offene Bühne in der Kaserne
Zeigt Euer Talent vor Publikum: comedy, weinen, reimen, singen, artistik…Ihr habt max. 10 min, einfach anmelden unter zeig@jungestheaterbasel.ch, aber auch spontane Auftritte sind willkommen. Die Bar ist offen und der Eintritt ist frei!
Mehr Infos:
Klybeckstr. 1b, 4057 Basel. Beginn: 21:00h.

Sonntag, 2. Oktober

Für alle Träumer
Wir alle träumen gern des Nachts. Die Surrealisten taten es auch am Tag und bannten ihre Vorstellungen etwa auf Leinwände. Die Fondation Beyeler widmet ihre neuste Ausstellung den bekanntesten Exponenten des Surrealismus. Ab heute begegnet man im Botta-Bau Werken von Dali, Magritte, Duchamp, Ernst oder Oppenheim. Ein Ausflug für all jene, die ihre Träume an einem Sonntag in den Tag hineinziehen wollen.
Mehr Infos: Fondation Beyeler, Riehen, Baselstr. 101, 10–18h.

Blieb ein Anlass unerwähnt, den man auf keinen Fall verpassen sollte? Gib einen Kommentar ab und sag uns, was sonst noch läuft.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.