Logo

Kunstkredit: Ausstellung verschoben!

karen gerig am Freitag den 12. August 2011

Der Gang an die Öffentlichkeit hat offenbar was bewirkt: Am Freitagabend gab das Kuratorium des Kunstkredits bekannt, dass die Werkschau von Anfang September auf November verschoben wurde. Die Ausstellung findet neu im Kunstfreilager auf dem Dreispitzareal statt im Architektur- und im Antikenmuseum statt. Die genauen Daten werden noch bekannt gegeben.

Das bedeutet, dass die Ausstellung und die damit verbundenen Jurysitzungen im ursprünglich angesetzten Zeitraum stattfinden werden und die Bearbeitungszeit für die Kunstschaffenden auf den üblichen Zeitraum von rund drei Monaten festgelegt wird.

Mit diesem Entscheid reagiert die Kommission auf Kritik der beteiligten Künstlerinnen und Künstler, welche die verkürzte Bearbeitungszeit bemängelt hatten. Die Kommission entschuldigt sich ausserdem bei den Kunstschaffenden und weiteren Beteiligten für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.