Logo

März

Boris Müller am Mittwoch den 19. Dezember 2012

Tödlicher Crash: In einem Autobahntunnel bei Siders prallt ein belgischer Reisebus frontal in eine Nothaltebucht. 28 Menschen sterben, darunter 22 Kinder. (13. März 2012, Keystone)

 

Umstrittene Wahl: Der amtierende Ministerpräsident Wladimir Putin gewinnt die Präsidentschaftswahl in Russland. Wahlbeobachter berichten von Unregelmässigkeiten, es kommt zu Protesten. (4. März 2012, AFP)

 

Farbenfroh: In Indien und anderen vom Hinduismus geprägten Ländern wird zur Begrüssung des Frühlings das Fest Holi gefeiert. (3. März, 2012, AFP)

Knappes Ja zum Baustopp: Das Stimmvolk will dem überbordenden Bau von Chalets und Ferienwohnungen in den Bergen einen Riegel schieben. Die sogenannte Zweitwohnungsinitiative von Franz Weber wird von Volk und Ständen angenommen. Diese verlangt, den Anteil solcher Wohnungen auf 20 Prozent zu beschränken. (11. März 2012, Keystone)

Ferien, nein danke: Die Volksinitiative für sechs Wochen Ferien wird mit 66,5 Prozent deutlich abgelehnt. In keinem einzigen Kanton resultierte ein Ja. (11.März 2012, Keystone)

Ja zum geregelten Verkehr: Im Industriequartier von Zürich-Altstetten werden Sexboxen errichtet. Das Stadtzürcher Stimmvolk bewilligt den 2,4-Millionen-Kredit für den Strichplatz.

Amokfahrt in Basel: Ein Psychiatriepatient fährt mit einem gestohlenem Auto durch die Innenstadt und tötet auf der mittleren Rheinbrücke eine Frau. Sieben weitere Personen werden verletzt. (13. März 2012, Keystone)

Parteiloser Sieger: Die Bundesversammlung wählt Joachim Gauck mit 991 von 1.228 Stimmen zum elften Bundespräsidenten Deutschlands. (18. März 2012, Keystone)

 

Vonn fährt allen davon: Die amerikanische Speedspezialistin Lindsey Vonn gewinnt vier von sechs  Kristallkugeln (Gesamt-Weltcup, Abfahrts-Weltcup, Super-G-Wetcup und Kombinations-Weltcup). Vergleichbares haben vor ihr nur Jean-Claude Killy, Pirmin Zurbriggen und Hermann Maier vollbracht. (18. März 2012, Keystone)

 

Amoklauf: Mohamed M. erschiesst in Toulouse vor einer jüdischen Schule einen Rabbiner, dessen zwei Kinder und ein weiteres Mädchen. Bereits in der vorhergegangenen Woche tötete er drei uniformierte Fallschirmjäger. Drei Tage später wird er bei der Erstürmung seiner Wohnung von Polizisten erschossen. Als Motiv für seine Taten hatte er in einem Video unter anderem angegeben, im heiligen Krieg zu kämpfen und Rache für die Kinder Palästinas üben zu wollen. (19. März 2012, AFP)

Die Affäre Hildebrand zieht Kreise: Gegen SVP-Nationalrat Christoph Blocher wird wegen Verdachts auf «Widerhandlung gegen das Bankengesetz» ein Strafverfahren eröffnet. Die Polizei durchsucht seine Villa und seinen Firmensitz. (19. März 2012, Keystone)

Steuerstreit: Die Bundesanwaltschaft erlässt Haftbefehle gegen drei deutsche Steuerfahnder.  Sie sollen 2010 den Ankauf einer Steuersünder-CD durch das Bundesland Nordrhein-Westfalen ausgehandelt haben. Bundesanwalt Michael Lauber weist Vorwürfe zurück, wonach der Zeitpunkt der Haftbefehle auf eine politische Motivation schliessen lasse. (31. März 2012, Keystone)

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.