Stöhnen Sie schon beim Niederbeugen?

Michèle & Friends

Wenn man sich anstrengen muss, um den Körper in Form zu halten, hat man wahrscheinlich das mittlere Alter erreicht: Leslie Mann und Jason Segel im Film «Immer Ärger mit 40». Foto: PD

Wann ist man im mittleren Alter? Sozialwissenschaftler datieren diese Lebensspanne meistens zwischen 40 und 60. Eine lange Periode! Das mittlere Alter ist also die Zeit zwischen Cosmopolitan und Eierlikör, Kletterferien und Kreuzfahrten oder Skateboarden und Wassergymnastik. Um die Sache etwas zu präzisieren, habe ich dieses Quiz erstellt. Wenn Sie die 25 Fragen ehrlich beantworten, erfahren Sie, ob Sie das mittlere Alter mitsamt seinen positiven wie negativen Eigenheiten erreicht haben – oder als «jung geblieben» durchgehen.

17 Kommentare zu «Stöhnen Sie schon beim Niederbeugen?»

  • Ralf Schrader sagt:

    Bei der Hälfte der Fragen hätte ich als Antwort ‚Keine‘ gewählt, wenn das zur Auswahl gestanden hätte. Wenn man die üblichen Testkriterien Sensitivität und Spezifität heranzieht, kann dieser 25- Fragen- Katalog mit der Qualität eines Münzwurfes nicht mithalten. 50% wird in beiden Fällen nicht erreicht.

  • Roberto sagt:

    „Laut der Auswertung stehen Sie mit einem Bein im mittleren Alter.“. –
    Feiner, sensibler Test. Ich stehe mit beiden Plattfüssen im höheren Alter …

  • Claude Fontana sagt:

    Ich gucke in den Kalender. sehe mein Alter, ziehe das vom höchsten Alter ab, das jemand in meiner Familie erreicht hat. wenn das über 50% ist, bin ich im Mittleren alter, denn beim Bücken stöhnen tu ich je nach tagesform schon seit meinem 20sten Lebensjahr.Ok, hat vielleicht mit Krankheit und Unfall zu tun.

  • Reincarnation of XY sagt:

    man ist von 40 – 60 im mittleren Alter, wozu dann der Test?

    jeder der in diesem Alter ist, wird die eine oder andere Frage mit Ja beantworten und dann kommt als Ergebnis: „mit einem Bein im mittleren Alter“… wow!
    Da nützt es dann auch wenig, wenn er die Dinge fresh findet.

    • tina sagt:

      der test war nur einfach noch lustig :). ja, klar, du fandest es nicht lustig, liegt auf der hand. nicht dein humor, braucht man nicht zu diskutieren.
      kein mensch hätte wohl ernsthaft erwartet, eine ernsthafte altersanalyse ausgespuckt zu bekommen.

  • Markus sagt:

    schön, mal umgekehrt an die Sache heranzugehen! Ich habe ein paar Mal laut lachen müssen. Danke!

  • Andy sagt:

    Vielen Dank, ich sei also im mittleren Alter. Das finde ich TOLL. Ich bin mindestens 20 Jahre darüber hinaus. Darum habe ich auch Zeit für so FRESHE Tests.

  • Beate sagt:

    Ich versuchte ehrlich zu sein … und nun bin ich 15 Jahre jünger! Super!!

  • Dieter Neth sagt:

    Naja! Mit einem Bein im mittleren Alter! Fragt sich nur mit welchem, auf welcher Seite. Da ich 56 bin, heisst das wohl: „Mit dem anderen schon im Sarg!“ Jaja, der Tod. Sollte man angeblich nicht dran denken, nur im Alter. Tut aber doch jeder Mexikaner, ist doch nichts Schlechtes noch Abstraktes! Für ein kleines Witzchen immer gut. Da ich aber immer noch ein halber Schweizer bin, taugen meine Witze dazu leider nicht viel. Das Alter, vielleicht? Aber wer glaubt, dass der Sex mit dem Alter besser wird hat in jungen Jahren etwas falsch gemacht, und das meine ich jetzt Tod-Ernst!

  • Daniel Wigger sagt:

    Wieso ist es ein Problem, wenn man sich im „Mittleren Alter“ befindet oder auch nur fühlt? Das sind doch irgendwelche postadoloszenten Zuckungen von ein paar 30jährigen. „Oh je, ich werde irgendwann nicht mehr jugendlich sein!“
    Das Mittlere Alter ist viel besser als die Jugend. Beschweren Sie sich nicht, und freuen Sie sich jeden Tag auf Ihr Leben!

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.