Datingregeln für moderne Frauen

Was darf frau beim ersten Date? Je nach Region und Land ist die Meinung verschieden. Foto: iStock

Gibt es unterschiedliche Datingregeln in verschiedenen Ländern? Die Antwort ist ja. Es gibt sogar unterschiedliche Regeln in einem Land, Berlin hat zum Beispiel ganz andere Regeln als der Rest von Deutschland. Wenn man diese nicht beherzigen will, bleibt man auf der Strecke. Ich habe jetzt mal wieder bemerkt, dass die Regeln in der Schweiz auch abweichen, zumindest in einigen Dingen.

Mich hat ein Mann, zu dem ich seit Jahren eine freundlich-distanzierte digitale Beziehung pflege, zu einem realen Lunch eingeladen. Er hat sich aber, auf die Schweizer Art, Anfang März mit mir zum Mittagessen für Anfang April verabredet. Und dann haben wir nie wieder gesprochen oder geschrieben. Am Tag der Verabredung chattet er mich um 12.40 Uhr an: Wo bleibst du? Ich hatte natürlich alles vergessen, vier Wochen sind eine lange Zeit, ein ganzes Leben, und Gehirn ist vollgestopft mit Quatsch, ausserdem hatte er sich nicht mehr gemeldet, und wenn ich nichts mehr höre, gehe ich nirgends hin.

Warum ich mich denn dann nicht gemeldet hätte, will er wissen. Ob er verrückt geworden sei?, ich melde mich doch nicht bei fast fremden Männern und frage, ob das Date steht. (Ich wollte nicht zugeben dass ich es komplett gelöscht hatte) Aber wir hatten doch abgemacht, sagt er. Vor vier Wochen, selbst mein Zahnarzt lässt einen Tag vor dem Termin anrufen, um mich zu erinnern. Wenn ich nichts mehr höre, laufe ich doch nicht einfach irgendwohin, selbst der Paketdienst kündigt sich vorher an. Er meinte dann, er habe sich noch mal melden wollen, dann aber gedacht, das sei uncool.

Ich merkte, wir kommen auf keinen grünen Zweig, und sagte noch mal, selbst bei Frauen melde ich mich vorher noch mal und checke, ob alles dabei bleibt. Bei Männern mache ich das nicht, ausser es geht um einen wichtigen Job. Und in dem Fall hatte ich es ja wirklich vergessen, aber mich muss man eben schon mehrmals bitten. Aber ich merkte, das sind schon wieder Mentalitätsunterschiede, die alte Geschichte mit dem schweizerischen «abgemacht». Ich googelte etwas nach Datingregeln und fand diese unglaublich blöde Liste in einem 50plus-Blog.

Hören Sie NICHT auf diese Regeln

      • Regel 1: Sex beim ersten Date ist okay. … (Finde ich überhaupt nicht)
      • Regel 2: Sie kann auch um ihn werben. … (Kommt überhaupt nicht infrage, wozu denn?)
      • Regel 3: Seien Sie ruhig wählerisch. … (Toller Tipp! Machen Sie es nicht mit jedem!)
      • Regel 4: Sprechen Sie über Politik & Religion. … (Um sich gegenseitig zu Tode zu langweilen, oder was?)
      • Regel 5: Fernbeziehung kann funktionieren. … (Ja, kann, und kann auch nicht, haha)
      • Regel 6: Nicht auf den Status schauen. … (Wenn man darauf schauen will, dann muss man das auch tun)
      • Regel 7: Online-Dating ist eine Alternative. … (Ist es nicht.)