Logo

Kulturbeutel 37/18

Mirko Schwab am Montag den 10. September 2018

Schwab empfiehlt:
Der bessere Schlagzeuger von KSB, Jazzocato Clemens Kuratle, er kann auch Pop. Am Mittwoch mit Guy Mandon im beloved Ross. Bittersweet Synth-phonies, funky Kopfstimme und Falsetto, hintersinnige Texte im Dialekt der neuen Empfindsamkeit und keine Berührungsängste mit den grossen – eben – Popmomenten. Das wird schön.

JJ empfiehlt:
Es gibt ja diese seltsame Bern-Toggenburg-Connection, weiss der Teufel wie die entstanden ist und wann. Jedenfalls ist neuerdings nach Toni Brunner auch Tillmann Ostendarp aka Dj Real Madrid in Bern eingezogen, aber nicht Bundeshaus, sondern mehr so Subkultur. Der drittberühmteste Toggenburger plant nun bereits seinen ersten Coup zur Auflockerung und Öffnung der Berner Kulturszene, kommenden Donnerstag findet die erste Ausgabe von Tillmanns Abendschau im Werkhof 102 statt. Es gibt unter anderem soziokulturell erklärten Feminismus von Poetry Slamerin Lisa Christ, Science Facts von Max Kämmerling und eingeladen zum Deeptalk mit Tillmann sind ganz kosmopolitische Gäste aus Zürich, Innerschweiz, Toggenburg. Hausband der Schau: Die fave Hochzeitsband Frutti di Mare ft Goran Koç. #bethereorbegrüsig

Fischer empfiehlt:
Ein hueren Puff wieder mal in der Reitschule, right? Eine Wiederaufnahme eigentlich, die Show hatten wir doch schon: Ariane von Graffenrieds Genderpuff, dem Jugendclub Schlachthaus auf den Leib geschrieben, kommt zurück. Letzte Chance, dreimal im Tojo, von Donnerstag bis Samstag.

« Zur Übersicht

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.