Logo

Kulturbeutel 26 / 18

Roland Fischer am Montag den 25. Juni 2018

Fischer empfiehlt:
Zweimal Quasireligiöses: Am Freitag legt der Dampfere-Musikchef Roger Ziegler im Rex apokalyptische Sounds auf, passend zur Weltuntergangs-Filmreihe. Und falls am Samstag die Welt dann doch noch da ist, fährt man am besten in die famose Abteikirche von Bellelay raus, im Berner Jura. Da wird am Nachmittag der Katalog PARDIS (CURZOIN) präsentiert, der anlässlich der gleichnamigen und derzeit da oben stattfindenen Ausstellung von Mirko Baselgia erscheint.

Frau Feuz empfiehlt:
ebenfalls Apokalypse, nämlich diejenige vom Freitag in der Dampfzentrale, wo die Kummerbuben ihren neusten Streich «Itz mau Apokalypse» taufen und zwar zusammen mit dem sinfonischen Orchester Variaton. Am Samstag geht dann die 25. Ausgabe des Anyone can play guitar auf der kleinen Schanze über die Bühne, mit dabei: Dame to Alma, The Lovers, The Universe by Ear, Baum und The Konincks.

Der Urs empfiehlt:
Den Tramdepot Flohmarkt am Samstagmorgen im Punto. Nicht unbedingt des Nippes wegen, vor allem aber weil BONZZAJ RADIO den Basar beschallt, das sind gute Dreher. Ab elf Uhr.

Schwab empfiehlt:
Norient
bittet zum Abschluss der Ausstellung Squatopia ins Ross. Das Soundsystem des Hauses x Yao Bobby als auch Praed mucken auf in togolesisch-libanesisch-französisch-helvetisch und es weiten sich die Horizonte. Freitag.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.