Logo

Kulturbeutel 05/18

Milena Krstic am Montag den 29. Januar 2018

Die Krstic empfiehlt:
Wenn der eigene Körper die einzige Waffe ist, dann muss das unweigerlich in einem Nahkampf enden. So geschieht es jedenfalls im Tanzstück #Gladiatoren der Berner Kompanie Éolienne danse. In einem halbstündigen Ringen müssen sich die Tänzerinnen, noch frisch bedeckt vom Geburtsschleim, ihren Platz in der Welt erobern. Die Premiere findet heute um 19.30 Uhr im Alten Tramdepot Burgernziel statt und ist Teil des BETA Stage Festivals, das Kollege Fischer im letzten Beutel schon empfohlen hat. Weitere Vorstellungen: Dienstag und Mittwoch.

Frau Feuz empfiehlt:
Am Freitag gehen Sie selbstverständlich zur Plattentaufe unserer bezaubernden Frau Krstic alias Milena Patagônia in der Dampfzentrale. Am Samstag ist Tag der offenen Clubtüre, beste Gelegenheit also, selber hinter Clubkulissen zu schauen. Samstagnacht sind im Dachstock dann die Dead Brothers zu Gast, die besten und schönsten Rock-Noir-Begräbniskapellisten überhaupt.

Der Urs empfiehlt:
Dieser Gränni – schüttelt sich langsam aber sicher so richtig den Latour vom Buckel, am Samstag mit dem einzig wahren Tonband-Label der Siedlung: Tóxicoder Blog berichtete.
Analoge Sounds durch und durch, diesmal aber ohne Kassetten und dafür direkt vom Synth und gegen Spätnacht ab Schellack Vinyl.
Dresscode empfehl ich shirt marin, ebenso zeitlos wie classy und eigentlich perfekt für jeden Selbstentwurf – you dig?

Fischer empfiehlt:
Einmal rund ums Mittelmeer, mit dem Schweizer Schul- und Volkskino. Eine Perle aus dem Lichtspiel-Archiv am Mittwoch, der Stummfilm Autour de la Méditerranée von C. A. Schläpfer aus dem Jahr 1926.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.