Logo

Kulturbeutel 04/18

Milena Krstic am Montag den 22. Januar 2018

Die Krstic empfiehlt:
An der HKB wird nächste Woche eine Riesenkiste gefahren: Sie heisst L’europe Sauvage und ist eine neu interpretierte Version von «Les Indes galantes», einer Barockoper des französischen Komponisten Jean-Philippe Rameau (ja, ich hab zuerst auch Russeau gelesen). Ein «Musiktheaterstationendrama» hat man sich im Galgenfeld ausgdacht. Ich bin gespannt. Donnerstag, Freitag und Samstag an der industriell-futuristischen Ostermundigenstrasse 103. Jeweils ab 19 Uhr.

Schwab empfiehlt:
Dunkles Licht und wilde Klänge, von findigen Elektronik-Enthusiasten mit Verve an den Schwarm gebracht. Es frickeln bis zur Klimax: End Of Void, Angelo Repetto (Nkelo fka) und Sturm & Drang. Im Punto. Am nächsten Tag baden Sie die Schattenseite der Euphorie ganz gemütlich im Schwob-Haus aus. Es ist Puce – Kleider, Tand und Handwerkszeug, Mucke, Kaffee, Kuchen.

Fischer empfiehlt:
Bern bekommt ein neues, aus der (Raum)Not geborenes Tanzfestival: BETA Stage. Weil der Berner Tanzszene ein exklusiv dem Tanz gewidmetes Lokal vermisst (Dampfzentrale?), feiert sie sich – zusammen mit internationalen Gästen – eben kurzerhand mit zahlreichen Shows an diversen Pop-Up Venues in der Stadt. Am Donnerstag ist Eröffnungsfest im Gaskessel.

Der Urs empfiehlt:
Gray Chalk schlägt zum ersten Mal den Atlas auf und blättert sich für uns durch unerhörte Klanglandschaften.
Empfiehlt sich vor allem zur Kalibrierung des eigenen sonoren Unterbewussten, welches ständig und unmerklich durch überproduzierte Hintergrundmukke aus dem Äther zugemüllt wird. So, it’s a cure.
Am Mittwoch im Kapitel – ab den Neunen.

Frau Feuz empfiehlt:
Am Mittwoch gehen Sie ins Kino der Reitschule, weil dort wird der Tim Burton Klassiker «Pee-Wee’s Big Adventure» gezeigt. Oder aber Sie gehen gleichentags in die Turnhalle, dort sind Les Simons am Werk, alias Schlagzeugwunder Simon Baumann, Tastenwunder Simon Ho und Klariettenwunder Hans Koch. Ab Freitag überprüft der Club 111 im Schlachthaus Theater im Stück «Remake 68 – Ideen und ihre Leichen», was vom Spirit der Blumenkinder heute noch übrig geblieben ist.

« Zur Übersicht

Ein Kommentar zu “Kulturbeutel 04/18”

  1. […] Uhr im Alten Tramdepot Burgernziel statt und ist Teil des BETA Stage Festivals, das Kollege Fischer im letzten Beutel schon empfohlen hat. Weitere Vorstellungen: Dienstag und […]