Logo

Sandra Künzis Sommerhit

Gisela Feuz am Freitag den 5. August 2016

Bis Ende August präsentiert Ihnen KSB persönliche Sommerhits der Kultur-Prominenz.
Heute mit einem Gastbeitrag von Sandra Künzi, die für Bühne, Radio und Buch Texte verfasst, gerne alten Jazz singt, bei Bedarf Gitarre und elektronische Tongeräte bedient und zudem Käptn der Autorinnenreihe Tittanic und Mitbegründerin des Berner Lesefestes Aprillen ist.

Wenn Wurstschnecken selbstgefällig brutzeln und Fröhlichkeit penetrant öffentlich wird, dann ist Zeit für eine düppige Sommerdepression. Ich bestelle zwei Biere: Eins zum runter- und eins zum drüberschütten. Es nützt nichts. Elende Mediterranisierung. Die dicke Luft wird dicker, die schwüle Stimmung träger, das warme Wasser faul. Und steht endlich still. Die tote Sekunde vor dem grossen Knall. Blitz und Donner. Duftender Regen auf sehnsüchtigen Teer. Die Feuerlein zischen. Jetzt ist fertig Bling Bling Machogrill. Goldgehänge dein Sommer is gone. Die Spiessli haben sich gedreht. Hier kommt Gewitter Kim! Alt, gut und sehr kool. Wer braucht noch Kleider bei diesem Rock? Alle alles ausziehen! Nur die dreckigen Stiefel nicht. Donner Donner, ich liebe den Sommer.

kuenzi

Bild: Yves Thomi

Zu sehen/hören gibt es Sandra Künzi in Bern am 15.08. im SRF Mäntig Apero (Hotel National), am 1.9. bei der Taufe von «Montagshunde» im Kairo und am 21.10. mit «Mikronowellen live» beim Nightshopping im Yamatuti. Zudem erarbeitet die umtriebige Dame derzeit ihre nächste Leseshow mit der umwerfenden Reg Fry am Kontrabass.

« Zur Übersicht

2 Kommentare zu “Sandra Künzis Sommerhit”

  1. Mirko Schwab sagt:

    Die gute Wahl!