Logo

Fernseh-Kultur revisited

Christian Zellweger am Donnerstag den 16. Juni 2016

Bildschirmfoto 2016-06-15 um 22.13.42

Es kommt höchstens alle 20 Jahre mal vor, dass Reverend Beatman (oder damals: Lighting Beat Man) im SRF vorkommt – als tatsächlicher Musikgast und nicht im Focus-Talk auf SRF 3. Was war denn vor 20 Jahren anders? Es gab eine Sendung, namens «Ventil», mit einem (nicht mehr ganz so) jungen, wilden Frank Baumann. Zum 20-jährigen Sendestart-Jubiläum ein kleiner Blick zurück:

Ehrlich gesagt: Kaum eine SRF- (SF DRS- damals…) Sendung ist so gut gealtert. Minimalistisch, chaotisch, auf herrlich kindische Art provokativ war Ventil. Auch wenn man nicht mehr ganz alle Persönlichkeiten kennt, die von Moderator und von den Anrufern ihr Fett weg bekamen. Andere sind in Erinnerung geblieben: Stichwort Beni Turnheer, Rainer Maria Salzgeber, Gabriela Amgarten… Nicht zu vergessen die hochkarätigen Studiogäste: Fernsehdirektor Schellenberg persönlich, Uriella, Andy Stutz, Kubilay Türkilmaz, Nella Martinetti, Erich von Däniken, Peter «Cool Man» Steiner – Baumann hatte jeden, der in den 90ern etwas darstellte.

Aber eben: Beat Man im Schweizer Fernsehen. So richtig. Am 11. Februar 1998 war das. Schauen Sie mal hier, ab Minute 14:30 etwa (und ganz am Schluss im zweiten Teil nochmals). Und ja: Baumann moderiert aus einer Toilette.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.