Logo

Matto Kämpfs Sommerhit

Gisela Feuz am Freitag den 7. August 2015

Bis Ende August präsentiert Ihnen KSB persönliche Sommerhits der Kultur-Prominenz.
Heute mit einem Gastbeitrag von Matto Kämpf, Autor, Filmer, Theatermacher, Schneuwly und ein Trampeltier in Sachen Liebe.

Vorneweg: Die erste von Trio, die «Weisse», die vollumfänglich «Regenterstr. 10 a, 2907 Grossenkneten 2, Tel.: 04435 / 2300» heisst, ist sicher die beste Schallplatte, die eine deutsche Band je gemacht hat. Dementsprechend sind alle Lieder darauf gut, so auch «Energie». Die erste Zeile «Braune Burschen spülen am Strand» ist schon der Hammer in sich. Es folgt das grossartige und total sinnlos lange «A» im Graaaaand Hotel und ein Zuhörer, der «Heino de Witt oder watt» heisst und der Band wohlwollend zuhört. Dann der Wechsel, der Erzähler wird zum Sänger, Deutsch zu Englisch, doch hat es auch im Reggae wieder Deutsch drin

Kurz: Ein grossartiges Chrüsimüsi und eine super Sommersonnestrandpalmen-Parodie.

matto

Matto Kämpf gastiert am 13. August mit «Hirni» im Botanischen Garten Bern, tritt am 28. August in unmöglichem Kostüm an der Berner Too Late Show als Sidekick auf und zeigt am 5. September mit den Gebirgspoeten ein neues Programm namens «Radio Alpin» im Café Kairo.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.