Logo

Planimetrisch? Nicht so wirklich.

Roland Fischer am Donnerstag den 6. August 2015

Es entsteht etwas vor und in der grossen Halle, es wird gesägt und geschraubt:

una

una

Derweil gab es gestern abend im halbfertigen Dekor schon den ersten Programmpunkt des UNA-Festivals, in noch sehr gemütlicher Atmosphäre. Das Tanzkollektiv Unplush zeichnete einen Wohnungsgrundriss auf den nackten Boden der Halle und improvisierte in und quer über diese Räumlichkeiten überaus munter drauflos. Ein Bühnengeschehen wider die Wände in unseren Köpfen – und wider das Gärtchendenken im Kulturbetrieb, ganz im Sinne der Festivalmacher. Übermorgen geht’s dann so richtig los, man darf sich nach der Lektüre der Festivalzeitung auf einen schönen und kunterbunten August freuen.

planimetrie

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.