Logo

Konsumartikel Vol. 2

Benedikt Sartorius am Freitag den 10. Februar 2012

Was macht eigentlich die Kassette? Und was der geliebte rechteckige Controller der Acht-Bit-Gamekonsole NES? Nun, die gibt es natürlich immer noch, stehen auch da und wann im privaten Einsatz, aber vor allem erobern sie wieder den öffentlichen Raum, dank den iPhone-Hüllen, die mir eigentlich ganz gut gefallen, falls man denn so was überhaupt braucht:

Nicht zum kaufen gibt es derweil das Klavier des charmanten französischen Chartsbrecher David Guetta, der mir mit seinen Videos viele lustige Momente beschert hat. Das Klavier des One-Trick-Tiers Guetta dreht lustige Runden im WWW und soll auch hier nun abgebildet werden, weil es sehr gefällt:

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Konsumartikel Vol. 2”

  1. Herr Sartorius sagt:

    Und entschuldigen Sie mir bitte diesen launigen Schwenk von der Kulturpolitik zu den Konsumkindern, aber bei dieser Dampfzentrale komme zumindest ich nicht mehr weiter.

  2. Lars: L sagt:

    In Accras Clubs ist immer Saint-Guetta Festival.

  3. Herr Sartorius sagt:

    In den Clubs weltweit scheint Saint-Guetta-Festival zu sein, Herr Lars: L, sofern ich mich richtig an die televisionären Abenteuer von Cyrill, Francisco und Gabriel zurückerinnere.

    David Guetta ist ja mein Wunschact für den Gurten, und gleich im Anschluss Daft Punk. Das möchte ich schon noch erleben, weil: