Logo

Die Muppet-Indoktrination

Gisela Feuz am Freitag den 9. Dezember 2011

Im November ist in den USA der neue Muppet-Film «The Muppets» angelaufen, bei uns wird er voraussichtlich irgendwann nächsten Frühling zu sehen sein. Aber Vorsicht! Wie Fox TV nun herausgefunden hat, ist dieser Film eine Quelle des Bösen für Kinder und eine heimtückische Attacke auf die amerikanische Wirtschaftsindustrie.

Seit Jahrzehnten würden Hollywood, die Linken und die Presse (aber zum Glück gibt’s ja die rühmliche Ausnahme Fox TV) mit ihren Filmen amerikanische Grossunternehmen aus der Ölindustrie untergraben, erklärt ein Herr eines Medien-Forschungszenters in den Fox-Nachrichten.

Fox TV stört sich daran, dass im neuen Muppet-Film der Geschäftsmann Tex Richman das Muppet-Theater zerstören will, um an dieser Stelle nach Öl zu bohren. Ist natürlich unter aller Kanone und geht überhaupt rein gar nicht. Also das Muppet-Theater abzureissen. Aber eben. Aus der Schreiberin, bekennende Muppet-Fanin, spricht das über Jahrzehnte manipulierte und indoktrinierte Schaf, das offenbar die grossen Zusammenhänge nicht begriffen hat. Bääääh.

« Zur Übersicht

2 Kommentare zu “Die Muppet-Indoktrination”

  1. Numeso sagt:

    Diese Muppets sind bombensicher eine Terrorzelle.

    crazy harry

  2. zuffi sagt:

    Köstlich! Das ist eine 1A-Satiresendeung, dieses Fox-Business.