Logo

Kulturbeutel 25/08

Frau Götti am Montag den 16. Juni 2008

Frau Götti empfiehlt:
Die Pepper Pots am Freitag im Dachstock der Reitschule (theoretisch um 22 Uhr). Juhee, endlich mal wieder Ska und Rocksteady in Bern. Sollten Sie noch zweifeln: Die Band sagt von sich, sie habe sich geformt «with the aim of bringing back the sound and style of the Jamaican bands of the 60s».

Benedikt Sartorius empfiehlt:
Ein Konzert ausserhalb den Toren Berns. Der unvergleichliche Howe Gelb spielt mit seinem Langzeitprojekt Giant Sand am Samstag, 21. Juni, in der Gessnerallee zu Zürich auf. Wie sein Konzert vor Monatsfrist ausfiel, lesen Sie hier nach.

Herr Gnos empfiehlt:
Gönnen Sie sich zwei Ausstellungen. Die eine finden Sie in Bern: Sechs Berner Fotografen stellen im Progr die Bilder aus, die sie in diesen Tagen von der Euro 2008 machen. Die Bilder sollen als Plakate auch in der Stadt aufgekleistert werden. Mir ist allerdings noch keines aufgefallen. (Das kann aber auch mit der Verorangisierung der Wahrnehmung zusammenhängen.) Dann, wenn sie für Howe Gelb nach Zürich reisen, planen Sie etwas Zeit ein für einen Ausflug nach Winterthur ins Fotomuseum, wo Hans van der Meer Bilder von den Fussballplätzen Europas ausstellt; von jenen weitab jeglicher Fanzonen und azzurblauem Katzenjammer.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.