Logo

Kulturbeutel 37/07

Frau Götti am Montag den 10. September 2007

Frau Götti empfiehlt:
Die Antwort auf Blödsinn von den Eva Herrmanns dieser Welt: Alice Schwarzer liest aus ihrem neuen Buch, Die Antwort eben. Heute Montag um 20 Uhr in der Buchhandlung Thalia in Bern.
Die grande dame der Emanzipationsbewegung und Ur-Emma hat einen Wunsch: Sie möchte Männer sehen (“Auffallend finde ich, dass das Publikum bei diesem Buch zu fast 90 Prozent aus Frauen besteht. Dabei geht das Thema die Männer genauso an und richte ich mich gerade in der Antwort auch direkt an sie.“).
Meine Herren, Sie werden einer Dame doch nicht einen bescheidenen Wunsch abschlagen, oder?

Benedikt Sartorius empfiehlt:
Die Lektüre des Comic-Magazins Strapazin. Die 88. Nummer gibt Einblick in das Trickfilmprojekt Peur(s) Du Noir, bei dem Comic-Grössen wie der Black-Hole-Autor Charles Burns mitwirken. Ergänzt wird das wertvolle Heft mit einem Vorabdruck aus dem kommenden Buch «Blam! Blam! Und Du bist tot!» des Comicbesessenen Christian Gasser.

Monsieur Gaberell empfiehlt:
Reisen Sie entweder am 11., 12., 13., 14., 15. oder 16. Sept nach Baden. Nicht zum Baden, sondern dafür. Die Badehose können Sie ja trotzdem einpacken.

Signora Pergoletti empfiehlt:
weil Sie es am Rande mitverfolgt hat und höllisch gespannt ist: Atelier für Zufallsforschung: «Mondoskop», Vernissage am Do 13., 19 Uhr bis 23 Uhr, im Keller des Schlachthaus Theater. Die Magie der Berner Freien Szene in 10 Boxen: Ein theatralisch-mechanisches Projekt.

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Kulturbeutel 37/07”

  1. signora pergoletti sagt:

    ..und Signora Pergoletti empfiehlt ausserdem, sich über Eva Hermans Rausschmiss beim NDR zu freuen!

  2. quartierdiva sagt:

    guten morgen signora pergoletti. ja, danke ndr! eva hermann ist die einzige frau, die ich mir heim an ihren herd wünsche oder besser noch ins pfefferland.

  3. Deine Herren sagt:

    Meine Herren, Sie werden einer Dame doch nicht einen bescheidenen Wunsch abschlagen, oder?

    Selbstverständlich nicht.
    Aber die Veranstaltung soll ausverkauft sein, haben wir irgendwo gelesen, sind aber nicht mehr sicher.

  4. Frau Götti sagt:

    Ganz meine Meinung, der NDR hat richtig auf Herrmanns nazi-sympathisierenden Sprüche reagiert. Nur: Warum hat der Sender die Frau überhaupt jemals eingestellt?

    Übrigens: Herrmann schreibt sich mal mit zwei rr, mal mir einem. Kleines pikantes Detail.

  5. signora pergoletti sagt:

    Jedenfalls hat Frau Herrmann jetzt wieder mehr Zeit, nach Ihren eigenen Prinzipien zu leben. Sollte Sie sich doch freuen drüber.

    Hallo Madame Quartierdiva! Gleich gibt es News aus Berlin! Hier auf diesem Kanal.

  6. frau herrmann sagt:

    feminismus und meine prinzipien, das ist überhaupt kein widerspruch nicht: