Logo

Kulturbeutel 29/07

Frau Götti am Montag den 16. Juli 2007

Frau Götti empfiehlt:
Nada Surf am Freitag, 20. Juli, am Gurtenfestival auf der Zeltbühne, 17 Uhr. Mit Tiefgang und zuweilen melancholisch, aber trotzdem festivaltauglich, weil poppig, überzeugen Sie sich selbst.

Herr Gnos erlaubt sich,
Ihnen das Gartenfestival im Café Kairo zu empfehlen. Diesen Freitag und Samstag, jeweils ab 18.30 Uhr im Berner Lorraine-Quartier. Sie sollten nicht zuletzt wegen dieses Songs vorbeischauen und reinhören:
Nils Koppruch – Heimweh
Signora Pergoletti empfiehlt:
Den Sonntagsbrunch im Sous-Soul. Auf der wunderschön lauschigen Terrasse, am Tischchen oder im Liegestuhl, eines der verschiedenen z’Morge geniessen: Von der Tasse Kaffee schwarz mit Gauloises ohne Filter plus Aspirin, bis zum ausgiebigen Brunch mit allem drum und dran. Zum Beispiel nächsten Sonntag, nach Gurten oder Garten. Von 11.00h bis 17.00h, Sous-Soul, Junkerngasse 1

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Kulturbeutel 29/07”

  1. Pwei sagt:

    Sehr schön Frau Götti, Nada Surf sind tatsächlich eine der (wenigen) Bands, für die sich der Gang auf den Gurten lohnt.

  2. Michael Ringier... sagt:

    …empfiehlt:

  3. Herr Gnos sagt:

    neinneinnein, herr ringier, heute geht es von bern aus in die entgegengesetzte richtung: nach montreux.

  4. newfield sagt:

    CHF 400.00 Herr Gnos?
    OK, nein, das ist eine indiskrete frage.
    when doves cry …

  5. Michael R sagt:

    da hab ich Ellen hingeschickt, zum petit Prince, das ist was für Sissys…

  6. mr. perpignan sagt:

    Isch ätte dieses Prince einfach in Gartenfestival eingeladen.

  7. Herr Gnos sagt:

    @ herr newfield: ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, wissen sie. aber 400 franken waren es dann doch nicht. [und schon gar nicht 800 franken, wie manche bei ebay bezahlt haben…]

    @ mr. perpignan: haben wir ja. aber er hat gesagt, dass 295 franken nicht genug seien [womit der liebe herr newfield nun auch weiss, wieviel ich für mein ticket hingeblättert habe.]

  8. newfield sagt:

    so genau wollte ich das nun wirklich nicht wissen, herr Gnos, but anyway:

    wish’ya a very sexy funky evening!

  9. Michael R sagt:

    Da war gestern eine flotte neue Servierdüse mit zwei hervorragenden Eigenschaften…
    Und wie war ihr Abend, Herr Gnos?

  10. Daniel Düsentrieb sagt:

    Reissen Sie sich zusammen, Herr K******n …

  11. Herr Gnos sagt:

    Und wie war ihr Abend, Herr Gnos?

    ich bleibe für einmal ohne worte. war ganz und gar als privatperson da…

  12. TAMedia sagt:

    Herr Gnos hat ein Privatleben?!