Logo

Restkarten für Herbert

Manuel Gnos am Samstag den 23. Juni 2007

Herbert Grönemeyer. (zvg)Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer wurde am 12. April 1956 in Göttingen geboren und ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Sänger und Liedermacher. Grönemeyer gilt als einer der populärsten Musiker in Deutschland. Seit 1984 konnten sich…

…aber das interessiert Sie alle bestimmt überhaupt nicht. Vielmehr möchten Sie sicher erfahren, weshalb das Kulturblog Ihres Vertrauens überhaupt auf die Idee kommt, diesen Herbert zu erwähnen.

Nun, das ist ganz einfach: Herr Trossmann von der Act Entertainment AG stellt uns für eine Verlosung 3×2 Eintrittskarten für das Grönemeyer-Konzert vom Mittwoch, 27. Juni, um 19.30 Uhr im Berner Stade de Suisse zur Verfügung.

Da wir wie immer bestechlich sind, nehmen wir dieses Geschenk natürlich an. Weshalb wir auch gerne der Bitte von Herrn Trossmann nachkommen und an dieser Stelle zwei wichtige Mitteilungen veröffentlichen:

1. Es hat noch wenige Restkarten für das Konzert vom 27. Juni (siehe hier).

2. Das Zusatzkonzert vom 28. Juni findet nicht statt. Besucherinnen und Besucher mit Karten für das Konzert vom 28. Juni werden gebeten, diese auf dem Schwarzmarkt teuer zu verkaufen. Nein, das war natürlich ein Witz: Vielmehr werden Sie gebeten, die Karten vor dem 27. Juni umzutauschen oder das Geld zurückzufordern.

Zur Verlosung gehts hier entlang. Viel Glück!

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Restkarten für Herbert”

  1. newfield sagt:

    Herbert Arthur Wiglev Clamor

    interessant, aber aufgepasst, sie bekommen dann vielleicht nicht ganz alles geboten, was sie von so einem stadiongig erwarten, denn:

  2. Hr. Weber sagt:

    Ach, Herr Gnos, Sie stehen aber früh auf! Und das an einem Samstag…

    Ich verstehe das nicht ganz: Die Grönemeyer-Konzerte war doch sozusagen “ausverkauft”, beide Tage. Dann wurde plötzlich ein ganzer Tag weggestrichen, aus transporttechnischen Gründen. Jetzt soll es noch Restkarten geben – hm… wurde das Station bereits vergrössert oder kann ich nicht rechnen?

  3. Herr Gnos sagt:

    machen sie sich keine sorgen, herr weber, ich bin nicht «schon aufgestanden», sondern war noch gar nicht im bett. wie sich das gehört für einen kulturblogger auf der suche nach der guten geschichte.

    und zu ihrer frage: ich habe schlichtweg keine ahnung. werde mich aber natürlich versuchen, kundig zu machen. dafür ist es aber noch etwas früh an diesem samstag.

  4. JBIII sagt:

    Herr Gnos WachbleibGott! So macht das leben Sinn.
    Guten Morgen.

  5. Herr Gnos sagt:

    So macht das leben Sinn.

    ach, so weit würde ich jetzt auch wieder nicht gehen, lieber herr jbIII. aber guten morgen auch ihnen! eine frage hätte ich da: was hält eigentlich der holländer an sich von herbert grönemeyer?

  6. JBIII sagt:

    Den ist uns in Holland völlig unbekannt glaub, wir hören Vader Abraham oder früher Pussycat oder auch Marco Borsato und André Rieu, Herr Gnos. Die sind allesamt viel viel besser als diesen Grönemeyer, den ich nur kenne weil ich schon so lange in der Schweiz bin.