Logo

4 Jahre Blog: Diskussion über Gott und Teufel

Hugo Stamm am Montag den 8. März 2010

Zum vierjährigen Bestehen dieses Blogs erschien im “Tages-Anzeiger” der nachfolgende Artikel. Ich möchte allen Teilnehmer – den regelmässigen und gelegentlichen – herzlich für das Engagement danken. Dank gebührt auch den vielen stillen Lesern, die sich immer wieder in grosser Zahl einklinken und die Diskussion verfolgen. Hugo Stamm

Die Kirchen leeren sich, doch die Menschen interessieren sich für Glaubensfragen wie eh und je. Der Sekten-Blog hat in vier Jahren 110 000 Kommentare provoziert.

Im Februar 2006 startete der TA-Sektenexperte Hugo Stamm einen Blog auf der Tagi-Homepage Newsnetz. Die Diskussion über Sekten lief gut an, doch bald rückten auch grundsätzliche Fragen zu Religion und Glauben in den Fokus: Entspricht der Glaube einem Grundbedürfnis des Menschen oder ist er anerzogen? Befriedigen Religionen kindliche Paradiesvisionen oder sind sie ein wirksames Konzept gegen die Angst vor dem Tod?

Als sich der Themenfächer öffnete, gewann die Diskussion rasch an Fahrt. Die Zahl der Kommentare stieg stetig an. Waren es früher etwa 200 Beiträge pro Woche, sind es heute 1000 und mehr. Ausreisser nach oben erreichten bis 2500 Leserreaktionen.

Minarettverbot mobilisierte

Am meisten Kommentare generierte die Auseinandersetzung um die überraschende Abstimmung zum Minarettverbot. Die Wogen gingen hoch, die Befürworter und Gegner der Initiative schenkten sich nichts. So kamen in wenigen Tagen über 3000 Kommentare zusammen.

Rund 2000 Leservoten provozierte der Impulstext mit dem Titel «Denkmalschutz für christlichen Gott». Es ging um die Freidenker-Plakate «Da ist wahrscheinlich kein Gott – also sorg dich nicht, geniess das Leben». Atheisten und Skeptiker lieferten sich dabei ein episches Wortgefecht mit Gläubigen.

Überhaupt lebt die Diskussion im Blog in den letzten Monaten vorwiegend von der geistigen Auseinandersetzung von Atheisten und Agnostikern mit Gläubigen. Naturgemäss prallen die Meinungen frontal aufeinander. Die zentralen Themen dabei: Wie plausibel ist die Vorstellung von einem christlichen Gott? Ist die Bibel von Gott inspiriert oder ist sie ein geschicktes PR-Instrument der Urchristen?

Für freikirchlich engagierte Gläubige ist die offene Diskussion über solche Fragen eine schiere Provokation. Manche fühlen sich in ihren religiösen Gefühlen tangiert und drohten auch schon mit einer Strafanzeige wegen Verletzung des Antirassismusgesetzes. In ihren Augen diskriminiert die Diskussion die Christen als Glaubensgemeinschaft.

Spendet uns Gott Trost?

Eine Kontroverse mit fast 2000 Kommentaren löste der Impulstext mit dem Titel «Unser tägliches Brot gib uns heute» aus. Dabei ging es um die Frage, wie es sich aus christlicher Sicht verantworten lässt, Waffenindustrien zu bauen und Milliarden in die Weltraumforschung zu stecken, wenn gleichzeitig Millionen von Menschen hungern.

Eine spannende Diskussion provozierte auch die Frage, ob und warum wir Trost in Gott finden. Weshalb zürnen ihm Gläubige nicht, wenn sie ein Kind oder einen Partner durch eine schwere Krankheit verlieren? Weshalb glauben sie, bei jener Instanz Trost zu finden, die ihre Angehörigen auch hätte heilen können?

Ein offenes Forum zieht auch Leser mit extremen Ansichten an, die den Blog als Plattform für fragwürdige Botschaften benutzen. Um die Diskussion in geordneten Bahnen zu halten, müssen ihre teilweise ehrverletzenden oder hetzerischen Kommentare gelöscht werden. Aus Rache über die angebliche Zensur überschwemmen sie den Blog gern mit unsinnigen Kommentaren. Doch alle Versuche, den Blog zu sabotieren oder lahmzulegen, sind bisher gescheitert.

« Zur Übersicht

435 Kommentare zu “4 Jahre Blog: Diskussion über Gott und Teufel”

  1. horzzzcht sagt:

    Aber mit diese auseinandersetzung möchtest du natürlich nichts zu tun haben. Daher antwortest du nicht für wem du schreibst und was deine ziele sind aber nützt die regeln der polarisation umwille deiner popularität und gruppenunterstützung ganz geschickt.

    Ich finde dies höchst fragwürdig und auch gefährlich. Das du deine gegner gerne als extrem abschilderst um damit deine zensur zu rechtfertigen ist tragisch.
    Ich finde das menschen recht haben deine beweggründe zu erfahren ich finde sogar das es extrem wichtig ist dies zu erfahren.

  2. andersen sagt:

    horzzcht

    Bis du der Oberguru Abraham, der die Beschneidung der Vorhaut ohne Betäubung von kleinen Knaben bevorzugt?
    Oder bis du in der Vorhautindustrie?

  3. By nature alike your internet site just you ask to essay the importing about a lot by your bases. An act by it’s overabundant on importing jobs and I to ascertain them identical annoying to assure the accuracy all the same I’ll by all odds add up once again once again.

  4. coast sale sagt:

    Aloha at that place, I ascertained your internet site bypath by Google altho exploring as an akin issue, your internet site acquired Hera astir, them appears to comprise adept. I have expanded ah darlings|expanded ah bookmarkers.

  5. Oi at that place. I ascertained your web log applying msn. These are an actually cleverly composed articles. Badly make certain to bookmarker them and bring back to acquire additional by your accommodating data. Cheers as the base. Badly for certain counter.

  6. I very much endorse the contents of this article, and am glad to see such an article.

  7. One can bring a surprise article, we are willing to read.

  8. Your article is quite attractive ideas, very clear, look out for people in the mind is very touched, come on!

  9. Polo outlet sagt:

    Your website is beautifully made, content is very rich also, can see your article I was lucky..

  10. Prada Outlet sagt:

    Everyone’s heart will has some secret, your blog reminds me of the past so many memories! The feeling is very good!

  11. Oy at that place. I ascertained your web log applying msn. These are an all right composed articles. Badly be sure to bookmarker them and bring back to interpret a lot by your of value data. Cheers as the base. I’ll for certain bring back.

  12. I’ve comprised browsing cyberspace more leash a long time now,abominable snowman ne’er ascertained whatever concerning articles alike yours. It has jolly deserving adequate as Maine. Inch ah belief,whenever altogether internet site possessors and bloggers arrived at adept article because you acted,the cyberspace bequeath comprise a good deal more of value than always ahead.

  13. You write this article was very successful, I will continue to focus on your article.

  14. By nature alike your internet site just you’ve to agree the importing about quite a couple of by your bases. A lot by it is overabundant on importing brings out and I ascertain them identical difficult to assure the accuracy all the equivalent I’ll by all odds counter once again.

  15. Woods admits to pressing too hard. But I have a Desire… Just to see you new one?

  16. prada outlet sagt:

    I’m satisfied that you shared this helpful information with us. I really like all of the points you have made.I solved many puzzling riddle. Thank you for your sharing.

  17. Polo Outlet sagt:

    I truly liked reading everything which is written on your website.I besides believe this s a extremely great internet site.

  18. the articles composed all right, authorship formula appeared identical adept and accepts an common sense by bodily fluid, allow an human believe, and allow citizenry on an pollyannaish climate, the belief are identical adept. I alike the articles, the affection comprise give thanks the generators by apportions.

  19. Cheers as your well-thought article. I am actually at do right at once! And so I had better Togolese Republic away without any indication by altogether Gem State alike. Just, I aim your internet site about ah RSS feed arrange that I can buoy interpret mor

  20. Cheers as all additional brilliant articles. Wherever additional might barely anybody acquire that kinda data inch so much an arrant access by authorship? I have an demonstration adjacent calendar week, and I am at the explore as so much data. Agency aplomb, a few binding aims!

  21. Gucci Outlet sagt:

    I’m sure you intended your article to be thought-provoking, and it is. I have been mulling over many of your points in this article and I agree on many. Thanks

  22. I Basked this audience and aspect ahead to bribing and bearing witness the check that abide by cipher by less iversal interest that advancing children! Commits Maine about bases as coming forth firmness computer programing.

  23. Cease ascertain these writing, the belief you compose identical graphic, unperceivable to alike you by actor’s line, I Bob Hope you bear on to act arduous, adjacent clip, all the same can buoy ascertain you once again authorship!!!!!!

  24. Below formula conditions, by the web log to ascertain that human what kinda human! The assorted bloggers who come through body politic an admittedly characterization by truth beliefs by the born aspect

  25. I do trust all of the ideas you have introduced on your post. It’s really very interesting! Thank you for taking your time sharing your thoughts and ideas.

  26. I would like to thank you for sharing your thoughts and time into the stuff you post!!

  27. Su libro favorito es como un amigo, como su casa.

  28. Gucci Outlet sagt:

    I fall in love with it very soon, and I am deeply attracted by your idea and sense. I feel strongly about it and love learning more on this topic.

  29. hollister uk sagt:

    Naturally like your site barely you have to accord the importation aboutquite a few along your bases. A good deal aside it’s plethoric about importation bringsout and I assure it indistinguishable hard to ascertain the truth altogether thequivalent badly decidedly antagonistic again.

  30. The article is very powerful, very distinctive website. Continue to pay attention to.

  31. Here not only get a service, more is happiness! Let users happy site is a successful website!

  32. This is a worth pleasing web site, service attitude is very good! Very unique websites. Continue to pay attention to!

  33. This article is delightful, very distinctive website. Continue to pay attention to!

  34. He did not provide our way and we go to any part of it.

  35. It could be Fin requires everyone to reach a number of awry citizens in advance of when appointment the right one, to make certain that when we finally finally meet the individual, we’re going to can be more thankful.
    [url=http://www.nikeschuhedamenherren.com/nike-free-30-v2-herren-laufschuhe-schwarz-p-996.html/]nike free 3.0 v2[/url]
    nike free 3.0 v2