Logo

Die Tagi-Badi-App – der kürzeste Weg zur Abkühlung

Von DB, 2. Juli 2015 1 Kommentar »
Welches Freibad in Zürich hat geöffnet und bietet die grösste Abkühlung? Alle Infos von 14 städtischen Sommerbädern in unserer Web-App. Und das Beste: Die Daten sind immer aktuell.
Stichworte:, , ,

Seit kurzem stellt Open Data Zürich aktuelle Stadtzürcher Badi-Daten zur Verfügung. Mindestens zweimal täglich aktualisieren die Badeanlagen ihren Öffnungsstatus und die Wassertemperatur. Die Tagi-Badi-App zapft die Daten von 14 Sommerbädern an und stellt sie übersichtlich für Sie dar.

978x550px_desktop_teaser_tagi_badi_72dpi

 

Was unsere App kann:

  • Grüne und rote Ampeln signalisieren, ob eine Badi geöffnet ist – und wie lange.
  • Die App zeigt, ob die Wassertemperatur im Freibad Ihrer Wahl noch die nötige Abkühlung bringt.
  • Sie sehen, wie weit das nächste Freibad von Ihrem Standort entfernt ist. Klicken Sie einfach auf das Stecknadel-Symbol, um die Badis nach Distanz zu ordnen.
  • Ein Klick auf die Badi zeigt einen Kurzbeschrieb und den Lageplan an.

Am besten speichern Sie auf Ihrem Smartphone die URL auf dem Home-Bildschirm ab – so haben Sie immer schnell Zugriff auf die Web-App.

Tagi-Badi-App

Die Web-App für unterwegs:
http://badi.tagesanzeiger.ch

4 Badis fehlen

Die Auflistung umfasst 14 städtische Freibäder. Vier Bäder auf dem Stadtgebiet fehlen. Das Freibad Heuried ist im Umbau und bis Frühling 2018 geschlossen. Das Seebad Enge, das Männerbad Schanzengraben und das Freibad Dolder werden privat betrieben – dort fehlen die Daten.

Ein Kommentar zu “Die Tagi-Badi-App – der kürzeste Weg zur Abkühlung”

  1. Alex Suzuki sagt:

    An dieser Stelle sei auch noch das Badimeter erwähnt, welches ebenfalls mit den von Open Data zur Verfügung gestellten Daten arbeitet. Die App ist eine “echte” iOS-App, und kann im App Store gratis bezogen werden.
    https://itunes.apple.com/ch/app/id667439302