Artikel-Schlagworte: „Stadttheater“

Frust auf billigen Plätzen im Berner Stadttheater

Der freie Blick auf die Bühne ist im Konzert Theater Bern nicht von jedem Sitz aus gewährleistet. Von so weit her hat uns noch niemand einen «Absteller» zugeschickt: Aus Südafrika beschwert sich Thandi Warren über … Weiterlesen & kommentieren

Berner Stadttheater hat «keinerlei Bezug zum Publikum»

Das Berner Stadttheater sucht für eine Opernaufführung «Menschen mit körperlichen Besonderheiten wie Kleinwuchs oder Amputationen». Und löst damit eine kleine Debatte aus. «Mir schwant Grausliges», schrieb unser Leser Fredy Bürki aus Spiegel. Der Grund für … Weiterlesen & kommentieren

„Grausliges im Berner Stadttheater“

«Jeweils beim Erscheinen des Spielplans für die Opernsaison freue ich mich auf die Aufführungen. Leider werde ich dann häufig enttäuscht wegen der allzu absurden Inszenierungen. Auf ‹Ariadne auf Naxos› muss ich mich nicht mehr freuen. … Weiterlesen & kommentieren

Käfele mit Heidi Maria Glössner

Der Wunsch von «Forum»-Leserin Zita Glauser (60, rechts im Bild): An einem Drehtag der Schauspielerin  Heidi Maria Glössner mit dabei zu sein. Auf Anfrage teilt uns die Künstlerin mit: «Leider wird es in nächster Zeit … Weiterlesen & kommentieren

„Schweinische Inszenierung“

Die neue Schauspielsaison des Stadttheaters Bern wurde mit Shakespeares «King Lear» eröffnet. Ich habs mir angesehen und bin noch immer empört, dass so eine schweinische Inszenierung möglich ist. Mit dem englischen Dramatiker hat das Stück … Weiterlesen & kommentieren

„Premiere im Stadttheater ist nicht einladend“

Die Premiere im Stadttheater von „König Lear“ ist nun wirklich nicht einladend. Muss nun da Blut fliessen und Gift wirken? Und diese wüsten Gestalten auf der Bühne. Das ist doch keine Freude. Das macht keine … Weiterlesen & kommentieren

"Läuft es diesmal anders?"

1985, vor der letzten Renovation des Berner Stadttheaters, warben in der ganzen Stadt grosse Plakate für die Sanierung. Der Kostenvoranschlag betrug 10,4 Millionen Franken; die Stimmbürger sagten dazu ja. Am Ende kostete die Renovation jedoch … Weiterlesen & kommentieren

"Bravo, Marc Adam"

Zum Thema „Eine schöne Groteske mit viel Theaterspektakel„ Und er kanns eben doch! Der viel gescholtene Stadttheaterdirektor Marc Adam hat mit Prokofievs „L’Amour des trois oranges“ eine rundum unterhaltsame, bildschöne und fröhlich-turbulente Operninszenierung geschaffen. Wir … Weiterlesen & kommentieren