Artikel-Schlagworte: „Grosser Rat“

„Die Folgen des Sparpakets werden nach und nach publik“

Nach und nach werden die konkreten Folgen des ASP-Sparpakets der bürgerlichen Mehrheit publik: Zuletzt bekannt geworden ist die Streichung der ökologisch äusserst wichtigen Fisch-Aufzuchtsstationen (zum Beispiel im Wasen und in Aeschau). Dies obschon die Fischer … Weiterlesen & kommentieren

„Sieben Prozent weniger Lohn, schmerzt wohl keinen Pfarrer“

Bekanntlich müssen auch die Bernischen Landeskirchen ihren Beitrag zum vom Grossen Rat beschlossenen Sparprogramm leisten. Es geht um zirka 7 Prozent, welche sie bis 2017 einsparen müssen. Der Kanton bezahlt seine Pfarrerschaft recht grosszügig. Es … Weiterlesen & kommentieren

Diese Grossräte waren für eine „masslose Gehaltserhöhung“

Der Grosse Rat des Kantons Bern hat sich im letzten Jahr trotz einschneidender Sparmassnahmen eine saftige Gehaltserhöhung von 47% genehmigt.  Ende März sind Wahlen.  Diese Ratsmitglieder haben der masslosen Gehaltserhöhung zugestimmt: Markus Aebi (SVP), Ueli … Weiterlesen & kommentieren

„So kann es mit den Schulden des Kantons Bern nicht weitergehen“

Es ist wichtig, dass die Berner Bevölkerung die Hintergründe für das im Grossen Rat verabschiedete Kantonsbudget 2014 kennt. Die Staatsquote im Kanton Bern ist seit 2004 von 17,6 auf rund 21% gestiegen. Der Kanton Bern bezieht … Weiterlesen & kommentieren

„Kurzsichtige und verlogene Politik“

Die gleichen Grossrätinnen und Grossräte, die jetzt die Schliessung von über 250 Klassen beschlossen haben (und sich vorgängig noch den Lohn um fast 50 Prozent erhöhten), steigen nächsten Sommer an ihren Wohnorten an vorderster Front … Weiterlesen & kommentieren

Sparhammer trifft auch die Polizei: Finden Sie das in Ordnung?

Ab 2017 muss die Berner Polizei- und Militärdirektion 13 Millionen Franken pro Jahr sparen. Das hat der Grosse Rat heute beschlossen.  Die Verkehrserziehung von Kindern durch Polizisten wird dadurch nicht tangiert- Was sagen Sie dazu? … Weiterlesen & kommentieren

„Der Lehrplan 21 ist politische Augenwischerei“

Wie hält der Lehrer durch? Zum Beispiel durch Auflehnung. Im Dezember 2003 schrieb ich einen Leserbrief gegen eine SchülerInnenbeurteilung, die uns Lehrkräfte in wandelnde Beurteilungsmaschinen verwandeln wollte. Der Weckruf fand Widerhall: 5459 KollegInnen unterschrieben die … Weiterlesen & kommentieren

„GR-Lohnerhöhung ist ein Affront“

Es kommt einem Affront gegenüber allen von den Sparmassnahmen Betroffenen gleich, dass der Grosse Rat an dieser Lohnerhöhung festhält. Unsere Volksvertreter zeigen damit mangelndes Fingerspitzengefühl. Und die Aussage von Herrn Siegenthaler, dass man ihn ja … Weiterlesen & kommentieren

Schliessung der Lehrwerkstätten macht wütend

Die Generation der Jahrgänge 1945 – 1960 hat noch gelernt, dass eine gute Ausbildung in der Schweiz der Handels- und Rohstoff ist mit dem wir uns „verkaufen“ können, im In- und Ausland und so in … Weiterlesen & kommentieren

„Die Spitalinitiative ist ein unmissverständlicher Auftrag“

Als die Spitalstandort-Initiative lanciert wurde, war ich skeptisch, da in den vergangenen Grossratssessionen eine 50 Kilometer-Regelung sowie die Versorgungsnotwendigkeit von den Spitälern Frutigen und Zweisimmen (im Bild) Gehöhr fanden. Doch je mehr ich mich mit … Weiterlesen & kommentieren

Briefflut zum Sparpaket

Kein Thema beschäftigt unsere Leserinnen und Leser in letzter Zeit mehr als die geplanten Sparmassnahmen der Berner Regierung. Die Front der Ablehnung ist breit. Zustimmend hat sich noch niemand geäussert. 55 Millionen Franken will der … Weiterlesen & kommentieren

„Gute Nacht Kanton Bern“

Wenn sich eine Gesellschaft daran messen lässt, wie sie mit ihren schwächsten Mitgliedern umgeht, ja dann gute Nacht Kanton Bern. Die geplanten grossen Einsparungen geschehen im Wesentlichen auf dem Buckel der Behinderten, Armen, Kranken und … Weiterlesen & kommentieren

Keine Garantie auf Lohnerhöhungen für Lehrer: Was sagen Sie dazu?

Der Grosse Rat des Kantons Bern hat sich gegen einen verlässlichen Lohnanstieg für Lehrer ausgesprochen. Ist das in Ordnung? Sind die Lehrerlöhne im Kanton Bern okay – oder kann sich Bern im Moment eine Garantie … Weiterlesen & kommentieren

"Denn sie wissen nicht, was sie tun"

Wie soll man die bürgerlichen Grossräte noch verstehen? Auf der einen Seite lehnen sie die Verankerung eines verlässlichen Lohnaufstiegs für Lehrkräfte kategorisch ab. Auf der anderen Seite beauftragen sie den Regierungsrat, den Lohnrückstand der Lehrkräfte, … Weiterlesen & kommentieren

Lässlicher Irrtum oder schwerer Fehler?

Die Grossratsmitglieder der Grünen drückten während der Abstimmungskaskade über das Kantonsdefizit den falschen Knopf. Bei der Wiederholung erwischten sie dann den ihrer Ansicht nach richtigen. Sie vortierten – wie die Mehrheit des Rates – dafür, … Weiterlesen & kommentieren

"Schwer enttäuscht von den Bürgerlichen"

Der Zeitpunkt für eine Erhöhung der Grossrats-Entschädigungen konnte angesichts der kommenden Budgetdebatte nicht falscher gewählt werden. Niemand streitet ab, dass die bisherige Entschädigung nicht überrissen hoch war. Aber es gibt noch andere Angestellte des Kantons, … Weiterlesen & kommentieren