Artikel-Schlagworte: „Bildung“

„Das Nichtwählengehen hat Konsequenzen“

Stell dir vor es sind Wahlen, und keiner geht hin… Normalerweise ist die Wahlbeteiligung bei Gross- und Regierungsratswahlen sehr gering. Dabei geht oft vergessen, dass diese Wahlen die Politik der nächsten vier Jahre im Kanton … Weiterlesen & kommentieren

„Jetzt hilft nur noch ein Ultimatum an die Regierung“

Nun sind Gegenmassnahmen der Schweiz gefordert. Das Schweizer Volk ist unter diesen Umständen nicht mehr bereit, die Ausbildung eines grossen Teils der EU Studenten zu finanzieren. Man rechne: In der Europäischen Union leben rund 300 … Weiterlesen & kommentieren

„Kurzsichtige und verlogene Politik“

Die gleichen Grossrätinnen und Grossräte, die jetzt die Schliessung von über 250 Klassen beschlossen haben (und sich vorgängig noch den Lohn um fast 50 Prozent erhöhten), steigen nächsten Sommer an ihren Wohnorten an vorderster Front … Weiterlesen & kommentieren

„Der Lehrplan 21 ist politische Augenwischerei“

Wie hält der Lehrer durch? Zum Beispiel durch Auflehnung. Im Dezember 2003 schrieb ich einen Leserbrief gegen eine SchülerInnenbeurteilung, die uns Lehrkräfte in wandelnde Beurteilungsmaschinen verwandeln wollte. Der Weckruf fand Widerhall: 5459 KollegInnen unterschrieben die … Weiterlesen & kommentieren

Thuner Seefeld-Gymeler wehren sich für ihre Schule

„Hier lernen wir mit Freude“: Mit einer Leserbriefaktion kämpfen Schülerinnen und Schüler des Thuner Gymnasiums Seefeld gegen die geplante Fusion mit dem Gymnasium Schadau. Für manche Betroffene ist der Gymer Seefeld im Laufe der Zeit … Weiterlesen & kommentieren

Der neue Weg zur Matur: Gute oder schlechte Idee?

Nach acht Schuljahren sollen alle Bernerinnen und Berner ins Gymnasium übertreten. Das schlägt der Regierungsrat vor. Er will die Schülerinnen und Schüler in einem durchgehenden vierjähriger Bildungsgang zur Matur führen. Was sagen Sie zu dieser … Weiterlesen & kommentieren

Hatten auch Sie Nachhilfestunden? Haben sie etwas gebracht?

  Nachhilfestunden verbessern die Schulnoten kaum – und können sogar schlechte Einflüsse auf die Schülerinnen und Schüler haben: Das geht aus einer Studie von Basler Naturwissenschaftlern hervor.  Sie haben dafür 10 000 Fünft- bis Neuntklässler … Weiterlesen & kommentieren

Berner Regierung will 600 Stellen abbauen – was halten Sie vom Sparpaket?

Die Berner Kantonsregierung will in den nächsten Jahren mit 88 Massnahmen die Kantonsrechnung entlasten und so Defizite verhindern. Sie geht davon aus, dass die Massnahmen mittelfristig über 600 Stellen kosten. Das Sparprogramm des Regierungsrats im … Weiterlesen & kommentieren

Keine Garantie auf Lohnerhöhungen für Lehrer: Was sagen Sie dazu?

Der Grosse Rat des Kantons Bern hat sich gegen einen verlässlichen Lohnanstieg für Lehrer ausgesprochen. Ist das in Ordnung? Sind die Lehrerlöhne im Kanton Bern okay – oder kann sich Bern im Moment eine Garantie … Weiterlesen & kommentieren

Sind unsere Lehrer mit zwei Fremdsprachen wirklich überfordert?

Spätestens ab dem dritten Schuljahr sollen Primarschüler die erste Fremdsprache und ab dem fünften Schuljahr die zweite Fremdsprache lernen: Das schlägt die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) vor. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, müssen … Weiterlesen & kommentieren

"Fernab von der Realität"

Das Interview mit Wilfried Bos (Bild) zeigt wieder einmal, dass man alles „wissenschaftlich“ beweisen kann, wenn man nur entsprechend fragt und auswertet – fernab von der Realität und der Praxis. Der beste Beweis für die … Weiterlesen & kommentieren

"Der Lehrermangel wird kommen"

Warum sollte ein junger Menschen heute ein Studium als Primarlehrperson beginnen? Schon der Anfangslohn ist unattraktiv und die Lohnperspektiven sind katastrophal. Dazu kommen die hohen (Sanierungs-)Beiträge für die Pensionskasse und die trotzdem bald schlechteren Rentenaussichten. … Weiterlesen & kommentieren

"Das ist Populismus"

11 Millionen Franken könnte der Kanton Bern sparen, wenn er die duchschnittliche Klassengrösse um einen halben Schüler oder eine halbe Schülerin erhöhen würde, schreibt die BZ. Sie kritisierte in diversen Artikeln die kleinen Klassengrössen und … Weiterlesen & kommentieren

"Lehrer weisen Holzers Vorwurf zurück"

Im Zusammenhang mit der Klassenschliessung an der Real- und Sekundarschule Wasen spricht Gemeindepräsident Roland Holzer von überforderten Lehrkräften, die sich gegen den eigenen Arbeitgeber zur Wehr setzen und nicht die Interessen der Kinder, sondern die … Weiterlesen & kommentieren

"Wir bewegen uns auf dünnem Eis"

Zu „Ausblick 2013. Insel der eingebildeten Verlustangst“ Das grosse Thema, die Angst der Schweizer um ihren Wohlstand, wäre Gelegenheit sich zu erinnern, woher dieser Wohlstand kommt. Wieso dieses diffuse Gefühl der Bedrohung? Sind es der … Weiterlesen & kommentieren

"Schönes Luxusproblem"

Zum Thema „Sprachenstreit im Kindergarten„ Es beginnt mit der Karikatur in der Printausgabe der BZ: Hochdeutsch mit Deutschland (Flagge: schwarz-rot-gold) zu verwechseln, zeugt von der Unkenntnis unzähliger Dialekte, die in unserem Nachbarland gesprochen werden. Dort … Weiterlesen & kommentieren