Artikel-Schlagworte: „Behinderte“

Berner Stadttheater hat «keinerlei Bezug zum Publikum»

Das Berner Stadttheater sucht für eine Opernaufführung «Menschen mit körperlichen Besonderheiten wie Kleinwuchs oder Amputationen». Und löst damit eine kleine Debatte aus. «Mir schwant Grausliges», schrieb unser Leser Fredy Bürki aus Spiegel. Der Grund für … Weiterlesen & kommentieren

«Dählhölzli ist ungeeignet für Rollstuhlfahrer»

«Bei meinem Besuch im Tierpark Dählhölzli musste ich feststellen, dass bei den letzten Neubauten auf Behinderte nicht Rücksicht genommen wurde. Im Bärenstall, der mit einem Preis ausgezeichnet wurde, sind die beiden Innenräume durch eine zweistufige … Weiterlesen & kommentieren

„Was soll das?“

Eben lasen wir in der Berner Zeitung, dass viele Tramhaltestellen in den Westen Berns in nächster Zeit behindertengerecht umgebaut werden müssen. Nun aber ist mir aufgefallen, dass bei verschiedenen Strassenübergängen beziehungsweise Fussgängerstreifen um den Holenackerplatz … Weiterlesen & kommentieren

„Steuererhöhung wäre mir lieber“

Dank der Spitex war es mir mehr als ein Jahr lang vergönnt, meine schwerst kranke Gattin zu Hause zu pflegen. Trotz starkem Zeitdruck waren die Pflegefachfrauen stets sehr freundlich und zuverlässig. Obwohl die Patientin nicht … Weiterlesen & kommentieren

„Behinderte werden auf die Strasse gestellt“

Seit 18 Jahren bin ich einer Mutter von zwei geistig schwer behinderten Kindern behilflich, damit diese je einmal pro Monat ein Wochenende zu Hause verbringen können. Aus gesundheitlichen Gründen ist sie dabei auf Hilfe von … Weiterlesen & kommentieren

„Angehörige werden noch mehr helfen müssen“

Das Sparpaket des Kantons Bern betrifft auch die Kürzung der Spitex Leistungen. Viele Klienten werden sich den neuen Preis nicht mehr leisten können. Pflegende Angehörige werden noch mehr helfen müssen, trotz 100 Prozent Arbeit. Sie … Weiterlesen & kommentieren

„Integration wird ein Fremdwort“

Der Spardruck des Kantons trifft wieder einmal die schwächschten unserer Gesellschaft. Es stimmt uns traurig und macht uns auch wütend was unsere Regierung unter sozialer Gerechtigkeit versteht. Behinderten Institutionen werden gezwungen Personal einzusparen. Es wird … Weiterlesen & kommentieren

„Sparmassnahme trifft die Schwächsten unter uns“

Der Kanton Bern will in allen sozialen Institutionen an die 350 Teilzeitstellen streichen, dies kommt einerMassenetlassung gleich! Die Stiftung Bubenberg in Spiez gibt es seit über 15 Jahren, sie bietet 24 Wohn- und Arbeitsplätze für … Weiterlesen & kommentieren

"Nicht jede Erfindung ist brauchbar"

Zum Thema IV-Beiträge an Hörhilfen Bezug nehmend auf die Kontroverse um die Bezahlung von IV-Beiträgen an Hörhilfen, hier eine Gundsatzbemerkung zur Finanzierung von Hilfsmitteln allgemein: 1. Nicht jede technische Erfindung ist am besten brauchbar für … Weiterlesen & kommentieren

"Behinderte werden ausgeschlossen"

Zum Thema Quotenregelung für Behinderte in Unternehmen Mit der IV-Revision 6a möchte der Nationalrat 16 500 IV-Bezügerinnen und IV-Bezüger aus dem Rentensystem nehmen und in den Arbeitsmarkt integrieren. Wie das ohne verbindliche Massnahmen wie Quote … Weiterlesen & kommentieren

Am falschen Ort gespart

Zum Thema IV spart bei Hörgeräten Das Bundesamt für Sozialversicherungen beginnt bei wirklich Behinderten zu sparen; betroffen sind unter anderem Kinder mit angeborenen Hörschäden. Gerade bei Hörbehinderten lässt sich mit einfachen Massnahmen die wichtige Maxime … Weiterlesen & kommentieren

"Die Schwachen brauchen Hilfe und nicht die Starken"

Zum Thema Behinderten-Quote in Unternehmen Christoph Blocher hämmert auf den Schwächsten der Gesellschaft herum und will ihnen den Geldhahn kürzen. Am 18. Februar 2005 gab er in der Sendung „Schweiz Aktuell“ folgende Äusserung von sich: … Weiterlesen & kommentieren

"Hoch erfreulich, aber…"

Zum Thema „Firmen sollen Behinderte anstellen müssen“ Es ist hoch erfreulich, dass die Sozialkommision des Nationalrates der Quotenregelung zugestimmt hat.  Unternehmer müssten danach  ab 500 Mitarbeitern 1 Prozent Behinderte in den Arbeitsprozess  einbinden. Eine erfolgreiche Eingliederung … Weiterlesen & kommentieren