„Von erfolgreicher Führung scheint Marc Lüthi nur wenig zu verstehen“

66-23879144
Es hat geknallt: SCB-Trainer Antti Törmänen wird fristlos entlassen. Wenn die Hockeystars lustlos spielen, ist dies immer auch ein Spiegel der jeweiligen Führung. Der SCB wäre deshalb gut beraten, einmal die Rolle von SCB-„General“ Marc Lüthi zu hinterfragen. Sein ständiges Poltern und Nörgeln war bestimmt der ganzen Entwicklung nicht förderlich. Als massgebliche Führungskraft müsste er sich anders verhalten. Er müsste motivieren, anfeuern und die ganze Sache „reissen“. Durch sein negatives Verhalten wurde die Stimmung immer schlechter und schlechter – bis nichts mehr ging. Von moderner und erfolgreicher Führung scheint Marc Lüthi nur sehr wenig zu verstehen. Sehr trist!

Empfehlen

  •    

Kommentieren ist momentan nicht möglich.