Achtung, fertig, los! Am Montag startet die BZ-Schatzsuche

Druck

Ob Plausch mit der Familie oder mit Freunden: Am Montag, 8. Juli, startet die Schatzsuche von BZ Berner Zeitung, BZ Langenthaler Tagblatt, TT Thuner Tagblatt und BO Berner Oberländer. Sobald Sie sich Ihre Schatzkarte gesichert haben, können Sie an den Bahnhöfen in Bern, Thun, Kandersteg, Burgdorf und Huttwil loslegen – an jedem beliebigen Tag bis am 7. August. Wir haben an fünf Orten je einen Schatz versteckt.

Jede Suche eignet sich gut als Tagesausflug. Wer es besonders eilig hat, sollte die Route aber auch in rund zwei Stunden schaffen können. Wer am Schluss einen Zahlencode richtig geknackt hat, gewinnt nicht nur einen Sofortpreis, sondern nimmt auch an der Verlosung von zehn wertvollen Hauptpreisen im Gesamtwert von 50 000 Franken teil. Die Schatzkarten haben wir diese Woche in den erwähnten Zeitungen veröffentlicht. Sie können aber auch hier heruntergeladen werden.

Und falls Sie von unterwegs Ihre Erlebnisse auf Facebook oder Twitter veröffentlichen wollen, verwenden Sie am besten den Hashtag #BZSchatzsuche. Aber bitte die richtige Lösung nicht verraten!

Noch etwas: Morgen Samstag lesen Sie in den erwähnten Zeitungen, was wir im Rahmen des BZ-Familiensommers ausserdem vorhaben.

Empfehlen

  •    

Kommentieren ist momentan nicht möglich.