Beruf + Berufung ist umgezogen. Neu finden Sie die wöchentlich erscheinenden Interviews hier. Viel Lesevergnügen!

Beiträge mit dem Schlagwort ‘Weiterbildung’

«Viele Bekannte sagten zu mir, ich sei wie Sherlock Holmes»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 20. Januar 2018
Louisa Erismann lancierte im Rentenalter ihre eigene Privatdetektei.

Louisa Erismann lancierte im Rentenalter ihre eigene Privatdetektei.

Einen ausgeprägten Spürsinn hatte Louisa Erismann schon immer, aber erst nach Erreichen des AHV-Alters erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum und machte sich mit einer eigenen Privatdetektei im Zürcher Seefeld selbstständig. Ihr spannender Beruf erspare ihr den Arztbesuch, sagt die unerschrockene Jungunternehmerin.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Das Schöne wirkt ganz tief ins Innere des Menschen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 8. Juli 2017
Elisabeth Mayer-Hofer, Gerontologin und Glaskünstlerin.

Elisabeth Mayer-Hofer, Gerontologin und Glaskünstlerin.

Elisabeth Mayer-Hofer begann ihre berufliche Laufbahn als Krankenschwester und bildete sich danach zur Telefon-Seelsorgerin und Gerontologin und schliesslich autodidaktisch zur Glaskünstlerin weiter. Sie staunt immer wieder, wie lebendig ältere Menschen werden, wenn sie den Zugang zu ihrer Kreativität wiederfinden.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich suchte einen Weg, mich in den Dienst der Menschheit zu stellen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 25. Juni 2016
Anaïs Sägesser kündigte ihren Kaderjob, um aus dem goldenen Käfig zu entkommen.

Anaïs Sägesser kündigte ihren Kaderjob, um aus dem goldenen Käfig zu entkommen.

Mit 30 Jahren blickte Anaïs Sägesser auf eine eindrückliche Karriere zurück: Wirtschaftsstudium mit Doktortitel an der HSG, eine eigene Beratungsfirma und dann ein Kaderjob in einem Weltkonzern. Doch es gab ein Problem: Sie hatte das Gefühl, in einem goldenen Käfig recht unwichtige Dinge zu tun. Grund genug für die heute 37-Jährige, die Weichen neu zu stellen und eine Schule zu gründen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

1. Berufungs-Forum: Selbständigkeit – Traum oder Albtraum?

Mathias Morgenthaler am Freitag den 10. Juni 2016

Berufungs-Forum in Bern

«Selbständigkeit – Traum oder Albtraum?» Unter diesem Motto findet am 21. Juni ab 18:15 Uhr das 1. Berufungs-Forum in Bern statt. Es bietet die Gelegenheit, aus erster Hand von Unternehmern zu lernen, Projektideen zu diskutieren und andere Teilnehmer kennenzulernen, die mehr als nur einen Job machen wollen.
Information und Anmeldung unter:
www.beruf-berufung.ch/forum

«Macht über längere Zeit korrumpiert immer, entweder dich selber oder dein Umfeld»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 26. März 2016
Gründer Hermann Arnold musste sich daran gewöhnen, Anweisungen auszuführen.

Gründer Hermann Arnold musste sich daran gewöhnen, Anweisungen auszuführen.

Was passiert, wenn der Mitinhaber eines Unternehmens nach 13 Jahren die Führung abgibt und den früheren Praktikanten zum Chef macht? Hermann Arnold, Gründer der Haufe-umantis AG, zieht eine positive Bilanz, räumt aber auch ein, dass er sich erst daran gewöhnen musste, Anweisungen zu erhalten. Hermann sagt, Manager und Firmen würden von gelegentlichem Zurücktreten profitieren.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sprachaufenthalt, mon amour

U25-Gastautor am Montag den 13. Oktober 2014

Normalerweise kommen hier gestandene Berufsleute zu Wort. In der Reihe «U25» berichten für einmal Berufs- und Studieneinsteiger über Erfahrungen, Erfolge und Elend. Heute schreibt unser Gastautor Reto Heimann*

Urlaub in der Provence 18. - 21. Maerz 2008

Doch, hier lässt es sich leben. Und lernen könnte man auch was: Esplanade de l’Europe in Montpellier. Foto: Wolfgang Staudt (Flickr)

Eine quirlige Geschäftigkeit umgibt den Gare Saint-Roch, als ich an einem Sonntagnachmittag mein Gepäck aus dem TGV hieve und das erste Mal den Boden der Stadt Montpellier betrete. Die Vorfreude auf den vierwöchigen Sprachaufenthalt an der Mittelmeerküste Südfrankreichs ist riesig. Diesen Beitrag weiterlesen »