Beiträge mit dem Schlagwort ‘Sabbatical’

«Nach zwei Monaten war mein Leben komplett aufgeräumt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 20. Oktober 2018
Birgit Pestalozzi stürzte mit ihrem Pferd, kündigte den Job und wurde zur digitalen Nomadin.

Birgit Pestalozzi stürzte mit ihrem Pferd, kündigte den Job in der Beratung und wurde zur digitalen Nomadin.

Studium und Karriere bei einem Beratungsunternehmen: Birgit Pestalozzi schrieb eine Erfolgsgeschichte, wusste aber wenig über sich selber. Dann kündigte sie und entdeckte, wie befreiend es ist, Ballast abzuwerfen und «etwas Persönliches zu tun, statt zur perfekten Kopie zu werden». Seit drei Jahren arbeitet die 43-Jährige als digitale Nomadin.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Man verliert das Leben nicht erst mit dem Tod»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 1. Oktober 2016
Swiss-Re-Berater Tomer Lanis inspiziert mit seinen beiden Kindern einen Seestern.

Swiss-Re-Berater Tomer Lanis inspiziert mit seinen beiden Kindern einen Seestern.

Ein halbes Jahr mit der Familie die Welt bereisen? Tomer Lanis hat das getan, wovon andere ein Leben lang träumen. «Man entfernt sich so leicht von seinen Talenten und Träumen, wenn man fremdgesteuert Karriere macht», sagt der 45-jährige Berater bei Swiss Re. Die Auszeit habe ihm zu mehr Gelassenheit und innerer Klarheit verholfen. Er hofft, dass andere seinem Beispiel folgen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn der Chef 100 Tage blau macht

Mathias Morgenthaler am Samstag den 13. Juni 2015
Andreas Glemser, Chef der Cocomin AG und öfter mal auf Weltreise.

Andreas Glemser, Chef der Cocomin AG und öfter mal auf Weltreise.

Ohne den Gründer und Inhaber läuft in den meisten Familienbetrieben nichts. Auch Andreas Glemser war unentbehrlich in seiner Firma Cocomin, arbeitete 16 Stunden pro Tag, um alles zu schaffen. Dann trat er eine 100-tägige Weltreise an und überliess die Firma sich selber. Was er bei seiner Rückkehr ins eigene Unternehmen antraf, war nicht ganz leicht zu verdauen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »