Beruf + Berufung ist umgezogen. Neu finden Sie die wöchentlich erscheinenden Interviews hier. Viel Lesevergnügen!

Beiträge mit dem Schlagwort ‘Familie’

«Es hilft, wenn man nicht zu viel von der Sache versteht»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 22. Dezember 2018
Christian Hirsig war schon als Schüler mehr an spannenden Projekten als an guten Noten interessiert.

Christian Hirsig war schon als Schüler mehr an spannenden Projekten als an guten Noten interessiert.

«Mit einer guten Portion Naivität» packt Christian Hirsig Dinge an, von denen andere lieber die Finger lassen. Vor zwei Jahren hat der 38-jährige Berner Unternehmer Powercoders lanciert, eine Programmierschule für Flüchtlinge. 2019 wird das Projekt in der Schweiz ausgebaut, zudem möchte Hirsig eine Schule in Istanbul eröffnen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir erzählen uns alle die Geschichte unseres Lebens»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 10. November 2018
Schriftsteller Alex Capus ist Vater von fünf Söhnen und Betreiber der Galica Bar in Olten. Foto: Ayse Yavas

Schriftsteller Alex Capus ist Vater von fünf Söhnen und Betreiber der Galicia-Bar in Olten. Foto: Ayse Yavas

Wie wird jemand zum Schriftsteller? «Wer das Selbstverständliche verliert, ist besonders stark auf Orientierung angewiesen», antwortet Alex Capus. Er sei durch die Scheidung der Eltern und den Umzug von Paris nach Olten als Kind doppelt entwurzelt worden, da habe ihm das Schreiben dabei geholfen, ein Gefühl zu bekommen für seine Identität.

Interview: Mathias Morgenthaler und Viviane Vonlanthen
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Man verliert das Leben nicht erst mit dem Tod»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 1. Oktober 2016
Swiss-Re-Berater Tomer Lanis inspiziert mit seinen beiden Kindern einen Seestern.

Swiss-Re-Berater Tomer Lanis inspiziert mit seinen beiden Kindern einen Seestern.

Ein halbes Jahr mit der Familie die Welt bereisen? Tomer Lanis hat das getan, wovon andere ein Leben lang träumen. «Man entfernt sich so leicht von seinen Talenten und Träumen, wenn man fremdgesteuert Karriere macht», sagt der 45-jährige Berater bei Swiss Re. Die Auszeit habe ihm zu mehr Gelassenheit und innerer Klarheit verholfen. Er hofft, dass andere seinem Beispiel folgen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »