Wieso nicht mit weissen Lampions die Mittsommernacht feiern?

Binden Sie eine grosse Traube weisser Lampions und Papierlampenschirme an ein gespanntes Seil und bekommen damit die perfekte, stimmungsvolle Dekoration um morgen die kürzeste Nacht im Jahr zu feiern. (Bild über: Appleday)sweet home

Sechsmal Sommerfrische auf den Teller

Marianne Kohler am Mittwoch den 18. Juni 2014

Im Sommer haben wir Lust auf frische, einfache, schmackhafte Gerichte. Diese  Rezepte gehören dazu: Fünf Hauptgerichte und ein Dessert, die Sie einfach nachmachen können. Sie sind gesund, köstlich und alltagstauglich. 

sweet home

1 PASTA MIT KRÄUTERPESTO
Es muss nicht immer der klassische Pesto sein, aber Pestosaucen geben eine schnelle und wunderbar frische Pasta ab. Versuchen Sie diese Variante: Zerkleinern Sie in einer Küchenmaschine die Blätter von 1 Handvoll Pfefferminze, 1 Handvoll Petersilie, 1 Handvoll Basilikum mit 50 Gramm gerösteten Pinienkernen, 50 Gramm geraffeltem Pecorino Romano, 50 Gramm griechischem Joghurt, 1 Knoblauchzehe und 0,5 dl edlem, nativem Olivenöl. Geben Sie ein wenig Salz und Pfeffer bei und kochen Sie Pasta nach Ihrer Wahl (etwa Penne) gemäss Angaben auf der Packung al dente. Mischen Sie die heisse Pasta mit dem Kräuterpesto und 2 Esslöffeln heissem Pastawasser. Servieren Sie sie mit einer Handvoll zerbröseltem Feta, grob geraspeltem Pecorino, 1 Handvoll halbierten Cherrytomaten und einigen Spinat- oder Rucolablättern. (Bild über: Amelia)

sweet home

2 RAVIOLISALAT MIT OLIVEN UND PINIENKERNEN
Okay – Sie müssen die Ravioli kaufen, am besten bei Ihrem Lieblingsraviolihändler. Meiner ist eine «Meine» und heisst Patrizia Fontana. Kochen Sie die Ravioli al dente. Giessen Sie sie ab und mischen Sie sie mit 1 Esslöffel gutem nativem Olivenöl. Für 4 Personen brauchen Sie etwa ein Duzend Ravioli. Eine Füllung mit Spinat und Ricotta passt immer, das gilt aber auch für Ravioli mit Zitronenfüllung oder – für Fleischesser – mit Fleischfüllung. Sie brauchen noch 4 grosse reife Tomaten, etwa 10 Blätter Basilikum, 1 Handvoll Rucolablätter, etwa 12 schwarze Oliven, 50 Gramm geröstete Pinienkerne, 2 Esslöffel Kapern (in Salz eingelegt und gut gewaschen), 1 Zitrone und 3 Esslöffel Frühlingszwiebelringli. Nun stellen Sie eine grosse Schüssel oder eine Platte bereit, raspeln die Schale der Zitrone darauf und geben die geschälten und kleingewürfelten Tomaten hinzu. Salzen Sie ein wenig und lassen Sie alles ziehen. Nun mischen Sie die Frühlingszwiebelringli unter und lassen auch diese ziehen. Nun hacken Sie die Basilikumblätter und den Rucola – beides sehr grob. Mischen Sie Kräuter unter sowie die gutgewaschenen Kapern und die gehackten, schwarzen Oliven. Geben Sie gute 5 Esslöffel natives Olivenöl hinzu, alles gut mischen. Die Pinienkerne und die Ravioli unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Sie können die Ravioli auch mit 2 Löffeln Kräuterpesto (Rezept 1), 1 Handvoll gerösteten Pinienkernen, den gehackten schwarzen Oliven, ein wenig Thymian, Zitronensaft und Olivenöl anmachen. (Bild über: Npr)

sweet home

 3 GRATIN MIT GRÜNEN BOHNEN
Gemüse kann man auch im Backofen  zu einer feinen vollwertigen Mahlzeit kochen. Zum Beispiel diesen Gratin mit Bohnen, Pilzen und Nüssen. ( Bild über: Food and wine

Zutaten:
  • 750 Gramm grüne Bohnen
  • 30 Gramm Butter
  • 4 Schalotten, geviertelt
  • 500 Gramm Tomaten in Stücke geschnitten
  • 200 Gramm Pilze in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Erdnüsse
Zutaten für die Sauce:
  • 2 dl Weisswein
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 2 dl  Creme fraîche
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Thymianblättchen (und Blüten)
Zubereitung: 
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Bohnen rüsten und in Salzwasser oder Bouillon al dente kochen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Erhitzen Sie die Hälfte der Butter und geben Sie die geviertelten Schalotten hinzu, einige Minuten gut dünsten, Pilze beigeben, 5 Minuten dünsten, Tomaten beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen, die gekochten Bohnen beigeben. Alles in eine ausgebutterte Gratinform füllen. Nun erhitzen Sie die zweite Hälfte der Butter, geben die gehackten Schalotten und den Thymian hinzu und löschen mit dem Weisswein ab. Zitronensaft beigeben, ein wenig einköcheln lassen, dann die Creme fraîche untermischen, würzen und über die Bohnen giessen. Im heissen Backofen ca. 15 Minuten überbacken. Mit Bratkartoffeln servieren. 

sweet home

4 GEFÜLLTE TOMATEN MIT REIS
Dieses einfache Backofengericht gibt eine köstliche, sommerliche Mahlzeit ab. (Bild über: Flavias Flavour)

Zutaten für 4-6 Personen: 
  • 6 grosse, reife Tomaten
  • Olivenöl
  • 300 Gramm Kalbshackfleisch
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Tranchen gekochter Schinken
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 dl Fleischbouillon oder Kalbsfond
  • 3 Schalotten
  • 1 Ei
  • 12 Esslöffel Reis
  • 20 Gramm Butter
  • 3 Esslöffel Paniermehl vom Bäcker
Zubereitung: 
Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor. Schneiden Sie ein «Hütchen» von den Tomaten ab und höhlen Sie sie sorgfältig aus, am besten mit der Hilfe eine Kaffeelöffels. Legen Sie die Tomaten kopfüber auf ein Küchenpapier und legen Sie das Innere zur Seite. Nun reiben Sie die Innenseiten der Tomaten mit Salz und Pfeffer aus. Hacken Sie die Kräuter und die Schalotten; den Schinken, ohne Fett, in Streifen schneiden. Nun träufeln Sie ein wenig Olivenöl in jede Tomate und füllen je einen Kaffeelöffel Reis in jede Tomate. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen, die Schalotten andünsten, den Knoblauch beigeben, und sobald dieser zu duften beginnt, fügen Sie den Schinken hinzu und braten diesen einige Minuten an. Nun geben Sie das Kalbfleisch bei und braten dieses ebenfalls an, mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie die Kräuter mit dem Tomatenfleisch. Geben Sie die Fleischmischung zur Tomatenkräutermischung und mischen Sie ein Ei darunter. Nun füllen Sie die Tomaten mit der Mischung. Bestreichen Sie eine Gratinform mit Olivenöl und verteilen den Rest des Reises auf dem Boden. Geben Sie Paniermehl auf die Füllung und decken Sie die Tomaten mit den «Hütchen» ab. Giessen Sie die Bouillon in die Gratinform und backen Sie alles ca. 40 Minuten bis die Tomaten gar sind und der Reis gekocht ist.

sweet home

5 PASTA MIT GERÖSTETEN TOMATEN
Pasta mit Tomatensauce ist immer eine gute Idee. Versuchen Sie diese Backofenversion. Sie halbieren dafür 2 Kilogramm Tomaten und verteilen die Hälften auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Nun träufeln Sie über die Tomaten 5 Esslöffel Olivenöl und 2 Esslöffel Honig. Geben Sie Meersalz wie Maldon Sea Salt und schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüber. Hacken Sie 2 Knoblauchzehen und 1 Peperoncino ganz fein und verteilen Sie alles auf den Tomaten. Geben Sie die Tomaten für eine Stunde in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Kochen Sie 400 Gramm Linguini al dente. Nehmen Sie die gerösteten Tomaten aus dem Backofen, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel und mischen Sie sie mit den Linguini. Nach Belieben ein wenig geriebenen Pecorino darüber geben. (Bild über: Reddit)

sweet home

6 SOMMERFRÜCHTE MIT VANILLECREME
Im Sommer hat man vor allem Lust auf Früchte und Beeren, dieser Dessert kombiniert Beeren mit einer schnell gemachten frischen Vanillecreme.

Zutaten:
  • 250 Gramm griechischer Joghurt 
  • 200 Gramm Creme fraîche
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Honig
  • 600 Gramm Himbeeren
  • 400 Gramm Erdbeeren
  • 200 Gramm Heidelbeeren oder  Cassisbeeren
Zubereitung: 
Schneiden Sie die Erdbeeren in grosse Stücke, geben Sie 1/2 Esslöffel Puderzucker hinzu, mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Mischen Sie den Joghurt und die Creme fraîche mit 1 Esslöffel Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Eigelb. Mischen Sie die Erdbeeren mit 400 Gramm Himbeeren. Pürieren Sie die restlichen 200 Gramm Himbeeren mit 1/2 Esslöffel Puderzucker zu einer Sauce. Nun verteilen Sie die Beeren auf den Tellern und geben die Creme und die Sauce dazu.

Wieso nicht Kaffee als Eiswürfel einfrieren?

Und damit einem Glas Milch oder einen Eiskaffee Geschmack und Frische verleihen. (Bild über: Sleeepless)sweet home

Wunderbares Design der Leichtigkeit

Marianne Kohler am Mittwoch den 18. Juni 2014

Schöne Dinge machen glücklich. Diese acht Designerstücke für die Wohnung bringen dazu noch eine frische Leichtigkeit mit und beweisen, dass neues Design durchaus sanft, fein und elegant sein kann. 

sweet home

1 STEHLEUCHTEN WIE GLOCKENBLUMEN
Diese filigranen Stehleuchten mit Lampenschirmen in sanften Pudertönen neigen sich wie grosse Glockenblumen und werden von einem farblich passenden Sandsack beschwert. Die raffinierte Leuchte von Aust und Amelung erinnert aber auch ein wenig an den Hafenkran und verbindet Schlichtheit mit Poesie.

sweet home

2 EINE KONSOLE IN MINTGRÜN
Die Flamingo-Konsole von Marco Guazzini ist ein kleiner Traum in frischem Mintgrün. Sie zeigt sich schlicht, elegant und in klarer Linienführung. Die Schubladen sind verschiebbar, darunter kommt edler Marmor in blassem Rosa hervor.

sweet home

3 EINE TAPETE WIE EIN AQUARELL 
Tapeten sind eine Art Kunst für die Wand geworden. Die Gryning-Tapete von Sandberg ist wie ein riesiges Aquarell, sie verleiht einer Wand Lebendigkeit und einen zarten Hauch von Farbe.

sweet home

4 SCHLICHT UND EINFACH ELEGANT
Sofas können gross sein und trotzdem leicht wirken. Das beweist das elegante Sofa Tiki von Andreas Engesvik für die schwedische Firma Fogia.

sweet home

5 EIN HAUCH VON SCHRANK
Vorbei die Zeiten, in denen ein Schrank vor allem gross und schwer war. Die neuen Schränke stehen abgehoben und leicht auf  eleganten Beinen. Dieser hier ist gar transparent, und es gibt ihn noch in einer goldenen Version. «Harold» heisst der neue Schrank von Jesse Visser.

sweet home

6 LICHTE LEUCHTGESTALTEN
Die Poesie der zauberhaften Nordlichter setzt die norwegische Firma Northernlighting in edle, formschöne Leuchten um, die zum retroaffinen neuen skandinavischen Design passen. 

sweet home

7 BALLETTROSA – DIE NEUE WOHNFARBE
Wer hätte gedacht, dass die zarteste aller Farben, nämlich helles, sanftes Ballettrosa, zum coolsten Farbton der Designer avanciert? Ein tolles neues Beispiel dafür sind die hochbeinigen kleinen Beistelltischen von Frank-Rettenbacher für Zanotta.

sweet home

8 ZARTE GITTERMUSTER FÜR TÖPFE UND SCHALEN
Wenn man an Töpfe denkt, ist eigentlich Schwere die erste Assoziation. Doch es geht auch anders. Die Potpourri-Kollektion von 3 Dots Collective verbindet zarte Gittermuster mit Beton, zeigt sanfte, frische Farben und geometrische Formen.

SWEET HOME

 

9 PUDERTÖNE AUS ISLAND
Die junge isländische Designerin Thorunn Hannesdottir hat sich für diese Beistelltische von der Landschaft ihrer Heimat inspirieren lassen. Sie bestehen aus raffiniert geometrisch konstruierten puderfarbenen Metallgestellen und haben eine Betonoberfläche. «Berg» heisst der Tisch von Thorunn Hannesdottir für Faerid.

SWEET HOME

10 EIN REGAL WIE EINE SKULPTUR
Dieses Regal kann einzeln oder zusammengefügt mitten im Raum platziert werden und wird mit seiner filigranen Schönheit zur zarten Raumskulptur, Shelf TT3 von Ron Gilad  für Adele C.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Werbung

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Marktplatz

Vergleichsdienst

Jetzt wechseln

Finden Sie in nur fünf einfachen Schritten die optimale Fahrzeugversicherung.