Der Duft des Sommers

Marianne Kohler am Donnerstag den 10. Juli 2014

Lassen Sie sich vom kühleren Wetter und dem Regen nicht unterkriegen und kochen ein Gericht, das so richtig fein nach Sommer duftet und natürlich auch danach schmeckt.

sweet home

POULET MIT KRÄUTERN AUS DER PROVENCE
Ein feines Poulet zaubert Festtagsstimmung auf den Tisch, ist schnell gemacht, unkompliziert in der Vorbereitung und gelingt auch Kochanfängern. Servieren Sie ein Poulet zum Beispiel frühlingshaft frisch mit Salaten, Gemüse und einem guten Brot. Aber auch Kartoffeln, die im Ofen mitgebacken werden, schmecken fantastisch. Legen Sie einfach einige geschälte, in gleichmässige Stücke geschnittene Kartoffeln auf ein Blech, beträufeln Sie diese mit Olivenöl, würzen mit Salz und streuen ein wenig Rosmarin darüber. 

Zutaten:
  • 1 Bio-Poulet
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Estragon, gehackt
  • 1 Handvoll Rosmarin
  • die abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Glas Rosé
  • 1 Zitrone, geviertelt
  • 2–3 Rüebli, längs halbiert
  • 2–3 Schalotten, halbiert
  • 1 Bund Petersilie
Zubereitung:
Waschen Sie das Poulet und tupfen Sie es mit Küchenpapier trocken. Zerstossen Sie die Knoblauchzehen mit ein wenig Meersalz und dem Rosmarin in einem Mörser, geben Sie Olivenöl bei, den gehackten Estragon und die abgeriebene Zitronenschale. Nun reiben Sie das Poulet mit dieser Mischung ein und geben auch etwas davon unter die Haut. Würzen Sie mit schwarzem Pfeffer. Stossen Sie die geviertelte Zitrone und den Bund Petersilie ins Poulet, belegen Sie die Backform mit den Rüebli und den Schalotten, giessen den Wein dazu und schieben es in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Das Poulet wird nun während 1 Stunde goldbraun gebacken. Stecken Sie einen Spiess ins Poulet. Wenn der Saft klar herauskommt, ist das Poulet fertig.

pasta

PASTA MIT TOMATEN UND THUNFISCH
Pasta mit Thunfisch ist fast ein Stückchen Italien am Meer. Sie können nach Geschmack die Sauce auch noch mit Oliven und Kapern anreichern. (Bild über: eat well)

Zutaten:
  • 1 Stange Sellerie mit Blättern
  • 1 grosses Rüebli
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 Sardellenfilets
  • 1 Dose nachhaltig gefischten Thunfisch, abgegossen und evtl. gewaschen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 gute Handvoll zerrissenes Basilikum mit Stängel
  • 400 Gramm gehackte Tomaten oder Passata
  • 400 Gramm Rigatoni
Zubereitung:
Geben Sie Olivenöl in eine Pfanne, sodass es den Pfannenboden deckt. Hacken Sie die Zwiebel, die Selleriestange mit den Blättern und das Rüebli fein. Dünsten Sie alles zusammen ca. 10 Minuten im Olivenöl, geben Sie die Sardellenfilets und den Knoblauch bei und, wenn Letzterer zu duften anfängt und die Sardellenfilets geschmolzen sind, die Tomaten. Alles würzen, das Basilikum beigeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen, den Thunfisch beigeben und 10 Minuten weiterköcheln. Dann schieben Sie den Thunfisch an den Pfannenrand, sodass er nicht verkocht. Die Rigatoni fast al dente kochen, abgiessen und in der Sauce fertigkochen. Mit gehackter Petersilie servieren.

sweet home

POULETSPIESSCHEN MIT TEQUILAMARINADE
Marinieren Sie Pouletstückchen mal mit Tequila und geniessen die ein bisschen anderen Grillspiesschen. (Bild über: Pinch of yum)

Zutaten:
  • 6 Pouletbrüstchen
  • 1 dl Limonensaft
  • 1 dl Tequila
  • 4 Knoblauchzehen, feingehackt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 1 Esslöffel Olivenöl
Zubereitung:
Mischen Sie den Tequila und den Limonensaft mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und Olivenöl. In einem verschliessbaren Plastiksack vermischen Sie zwei Drittel der Marinade mit dem Poulet und lassen es 30 Minuten marinieren. Nun grillieren Sie die Pouletbrüstchen beidseitig ca. 6 Minuten und bestreichen sie während des Grillierens mit der restlichen Marinade.

sweet home

NUDELN MIT SALSICCIA, PEPERONI UND PILZEN
Für starken Geschmack sorgen hier Wurst, Fenchelsamen und Pilze. Diese Sauce ist würzig und bringt ganz einfach Italien auf den Tisch.

Zutaten:
  • Olivenöl
  • 400 Gramm gehackte Tomaten oder Passata
  • 1 Salsiccia, enthäutet und in Stücke geschnitten
  • 1/2 Esslöffel Fenchelsamen
  • 1/2 Peperoncino, gehackt
  • 1/2 rote Peperoni, in Streifen geschnitten
  • 1/2 gelbe Peperoni, in Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Handvoll Steinpilze, in warmem Wasser eingelegt
  • 1 dl trockener Weisswein oder Rosé
  • 1 dl Bouillon
  • 1 gute Handvoll Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • 400 Gramm Nudeln
Zubereitung:
Olivenöl in eine Gusseisenpfanne geben, die Zwiebel andünsten, die Fenchelsamen, den Knoblauch und den Peperoncino beigeben. Sobald der Knoblauch zu duften anfängt, die ausgedrückten Steinpilze beigeben, andünsten, die Peperoni beigeben, mit dem Wein ablöschen, Bouillon beigeben, einköcheln lassen. Dann die Tomaten beigeben, aufkochen, die Salsiccia beigeben, würzen, das Basilikum beigeben und alles zugedeckt ca. 40 Minuten auf kleinem Feuer köcheln lassen. Die Sauce muss sich trennen, dann ist sie fertiggekocht. Nudeln fast al dente kochen, abgiessen und in der Sauce fertigkochen. Mit geriebenem Parmesan und gehackter Petersilie servieren.

 sweet home

GRILLSPIESSCHEN AUF GRIECHISCHE ART
Diese griechischen Grillspiesschen können Sie mit Zaziki, Fladenbrot und einem Glas griechischem Weisswein servieren. (Bild über: Simply delicious)

Zutaten:
  • 800  Gramm Pouletfleisch, in Würfel geschnitten
  • 1 dl Olivenöl
  • den Saft von einer Zitrone
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel getrocknete Pfefferminze
  • 2–3 Lorbeerblätter, zerdrückt
  • 2 Esslöffel griechischer Weisswein
  • 3 Knoblauchzehen, geraffelt oder fein geschnitten
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Mischen Sie alle Zutaten zusammen und marinieren Sie die Pouletfleischwürfel darin, mindestens 2 Stunden lang. Danach spiessen Sie die Fleischstücke auf. Falls Sie Holzspiesse verwenden, diese zuerst in Wasser einlegen, damit sie nicht brennen. Die Spiesschen sind nun grillbereit.

sweet home

TROFIE AL PESTO GENOVESE
Eine echte Pesto-Genovese-Pasta bringt das Meer und den Sommer auf den Tisch. Am besten schmeckt der Pesto, wenn er mit viel Geduld in einem Mörser zerstossen wird. Da aber für dieses Prozedere oft die Zeit fehlt, wird die Sauce schnell und unkompliziert auch in einer Küchenmaschine zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:
  • 400 Gramm Trofie
  • 2 Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • eine gute Handvoll feine grüne Bohnen
  • 3 grosse Büschel frisches Basilikum
  • 1 Tasse gutes Olivenöl
  • 1–3 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
  • 1 gute Handvoll frisch geriebener Parmesan
  • 1 gute Handvoll frisch geriebener Pecorino
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Prise Meersalz
Zubereitung:
Die Pasta mit den Kartoffeln und den Bohnen in Salzwasser al dente kochen. Das Basilikum und den Knoblauch in die Küchenmaschine geben, kurz zerhacken, die Pinienkerne dazugeben, danach den Käse und am Schluss das Olivenöl reingiessen, bis der Pesto schön cremig ist. Die Pasta und das Gemüse abgiessen, eine Tasse heisses Teigwarenwasser zur Seite stellen. In einer warmen Schüssel die Pasta mit dem Pesto vermischen und so viel heisses Teigwasser dazugeben, bis die Pasta cremig ist. Sofort auf vorgewärmten Tellern servieren.

Wieso nicht Blumen pressen?

Behalten Sie ein wenig von der Blütenpracht für immer und pressen Sie die schönsten Blumen. Das geht zwischen Fliesspapier in Büchern oder mit einer Blumenpresse. Mit den Blüten können Sie hübsche Bildercollagen gestalten. (Bild über: Les trois chouettes)sweet home

Türkis ist zurück!

Marianne Kohler am Mittwoch den 9. Juli 2014

Türkis ist eine extreme Farbe, die entweder total angesagt ist oder völlig out. Momentan hebt sie wieder in Richtung Trendhimmel ab und bringt viel Frische und Sommergefühl mit. Wie man mit der coolsten Farbe stilvoll wohnt, zeigen diese inspirierenden Beispiele.

sweet home

WILLKOMMEN IM CLUB
Starke Farben, zu denen auch Türkis zählt, wirken elegant, wenn man sie im Clubstil einsetzt. Dieses Sofa ist mit einem Stoff in leuchtendem Türkis bezogen und mit edlen weissen Passepoiles eingefasst. Letztere versetzen das Sofa optisch in eine schicke Hotel-Lounge in Miami oder Palm Beach. (Bild über: Our Style Stories)

sweet home

EIN RAUM WIE EIN POOL
Der portugiesische Architekt Pedro Gadanho hat mit seinem Haus Torres Vedras eine ausserordentliche Inneneinrichtung geschaffen, in der starke Farben den Ton angeben. Mit dieser Bibliothek, ganz in Türkis, ist ein Raum im Raum entstanden. Er wirkt cool und abgehoben, ein wenig wie ein Swimmingpool, in dem man entspannt in ein Buch abtauchen kann. 

sweet home

DAS PASTELLPARADIES
Wenn Türkis ein Zuhause hat, ist es bestimmt Miami Beach. Denn die Häuser dort, alle im Art-déco-Stil gebaut, zeigen die wunderschönsten Pastellfarben und bieten Aussicht auf das – natürlich – türkisfarbene Meer.

sweet home

DIESE FARBEN PASSEN ZU TÜRKIS
Wie immer im Umgang mit starken Farben gehören Akzente in Gegentönen dazu, damit Ausgewogenheit entsteht. Wählen Sie dafür im Farbkreis gegenüberliegende Töne: Bei Blau sind es die Farben Gelb und Rot, und bei Türkis werden diese Töne entsprechend gebrochen. Hier werden Rosa und Zitronengelb eingesetzt, welche perfekt mit dem coolen Türkis harmonieren. (Bild über: The Glam Pad)

sweet home

MIAMI VICE – DER STIL DER 80ER 
Ihre Welt waren die Farben Türkis, Rosa und Vanillegelb, sie zeigten, dass harte Jungs sanfte Farben mögen, und prägten den Look der Männermode in den 80er-Jahren: Die Rede ist von Sonny Crockett und Rico Tubbs, den beiden Hauptfiguren in der Fernsehserie «Miami Vice». Sie wechselten pro Sendung mehrere Male ihr Outfit, rollten die Ärmel ihrer Jacketts hoch, trugen Loafers, weisse Anzüge und süsse Farben – ein Look, der weltweit kopiert wurde. Crockett und Tubbs jagten zwar mit viel Action böse Jungs und Drogenbarone, taten dies aber mit viel Lifestyle-Bewusstsein in schicken Autos, begleitet von Pop- und New-Wave-Musik der stilvollen Dekade. Tauchen Sie wieder einmal ab in eine der legendären Staffeln, da entdecken Sie – neben der Mode und der Musik der Eighties – auch schicke Villen und Apartments in Miami, deren Stil nun wieder in Mode kommt.

sweet home

DIE POPPIGE LÖSUNG
In ganz normalen Räumen hilft Farbe immer, damit etwas Aussergewöhnliches entsteht. Diese Wohnung in São Paulo gehört einem DJ. Eingerichtet hat sie der brasilianische Stardesigner Guilherme Torres.

SH_Arthur_MG_9266_bb_web_high

GROSSER STIL IN KLEINER WOHNUNG
Stilvolles Drama fanden wir bei Arthur Rooks, der seiner einfachen Vierzimmerwohnung an der Zürcher Langstrasse einen eleganten und einzigartigen Look verpasst hat. Als Wohnzimmerfarbe wählte er ein starkes Türkisblau, das sommerliche Frische und viel Glamour ausstrahlt.

sweet home

TÜRKIS ALS WANDFARBE 
Starke Farben an den Wänden sind wie eine Bühne, auf der alles doppelt so dramatisch und effektvoll wirkt, zum Beispiel eine bunte Patchwork-Bilderwand. (Bild über: Poppytalk)

sweet home

EINE BÜHNE FÜR ANDERE FARBEN
Da Türkis auch die Farbe des Himmels an einem sonnigen Tag ist, versteht sie sich erstaunlich gut mit bunten Farben. (Bild über: Amablo)

sweet home

TÜRKIS BRINGT VIEL FRISCHE MIT 
Türkis passt auch gut in Schlafzimmer. Versuchen Sie, das Bett im Sommer mit einem weissen Quilt und Wäsche mit rotem Toile de Jouy zu bedecken. (Foto: Eugen Leu, Styling: Marianne Kohler Nizamuddin) 

sweet home

SOMMERGEFÜHL PUR 
Hier wurde Türkis als Lackfarbe für Holzelemente eingesetzt. Das verleiht einem schwedischen Sommerhaus viel Sommergefühl und Moderne. (Bild über: Remodelista)

sweet home

DER PERFEKTE AKZENT 
Mit Lackfarbe lässt sich auch Stil auf die Schnelle kreieren. Streichen Sie alte Stühle in Türkis an, und setzen Sie damit coole sommerliche Akzente. (Bild über: lizmarieblog)

Sweet Home

SWEET-HOME-SHOPPINGTIPP
Wenn Sie sich nun in Türkis und Weiss verliebt haben und ein wenig Clubstimmung und Sommergefühl in Ihre Wohnung zaubern möchten, finden Sie Möbel und Accessoires in dieser Anmutung zum Beispiel bei Artiana

Wieso nicht Blumen in kleine Limonadenflaschen stellen?

Limonadenfläschchen sind oft hübsch in ihrer Form. Brauchen Sie sie als Tischdekoration und stellen Sie einzelne Blumen rein. (Bild über: Clutter & Chaos)
sweet home

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Marktplatz

Werbung

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.