Der Oscar für die beste Nebenrolle geht an …

Starke Charaktere überzeugen im Wohnbereich wie im Film.

… den glamourösen Beistelltisch

Der Star im Schlafzimmer ist und bleibt das Bett, doch neben ihm glänzen – in diesem Beispiel – ein auffälliges, antikes Tischchen, das dem Raum sehr viel Glamour verleiht, und natürlich Humphrey Bogart, der als Filmposter für Coolness sorgt. (Bild über: Desire to inspire)

… die nostalgischen Kinosessel

Wenn wir schon beim Film sind, dann sind Kinosessel eine ernsthafte Überlegung wert. Hier stehen drei alte Klappsessel einfach so an einer Wand. Sie bieten nicht nur bequeme Sitzgelegenheiten, sondern sorgen für das gewisse Etwas, für Stimmung, ein wenig Verruchtheit und eine kleine Reise zurück in der Zeit. (Bild über: Design is mine)

… Omas Nachttischchen

Die alten Nachttischchen, von denen man übrigens noch viele in Brockenhäusern findet, sind eigentlich zu hoch für die meisten Betten. Doch genau das macht sie zu charakterstarken Nebendarstellern. Wie zwei stilvolle Bodyguards wirken Sie auf beiden Seiten eines Bettes nicht nur stattlich, sondern haben auch eine optische schützende Funktion und vermitteln somit ein Rückzugsgefühl und schaffen eine kuschlige Umgebung. (Bild über: Avenue)

… den unscheinbaren Abstelltisch

Wir brauchen Sie, die Abstelltischchen. Sie sind aber meist unscheinbare Nachbarn des Sofas. Doch wenn wir sie als Hingucker stylen, mit Pflanzen, Bildern, auffälligen Tischleuchten und Wohnaccessoires, dann wird ihre Nebenrolle auf einmal glamourös und stark. (Bild über: Decordemon

… das clevere Rollmöbel

Rollmöbel nehmen wir ganz selbstverständlich als treue Wohnfreunde an. Aber so harmlos, wie wir denken, sind sie nicht. Sie wissen nämlich, was sie wollen und wie sie am besten aussehen, und sie können ganz schön anziehend sein. Wenn ihnen tolle Sachen anvertraut und sie sichtbar platziert werden, dann ist der bescheidene Freund auf einmal ein ziemlich cleveres kleines Schlitzohr. (Bild: Fantastic Frank)

… das kokette Beistelltischchen

Ein kleines Beistelltischchen vom Flohmarkt oder Junkshop bekommt mit schwarzer Lackfarbe ganz schön viel Eleganz und Stil. Es wird zum kleinen Schwarzen für die Wohnung. Hier steht ein solches Stück in einer Küche, in der es gleich noch eine schwarze Kulisse bekommen hat. (Bild über: Decordemon

… die angeberische Kommode

Platz bietet dieses kleine Schlafzimmer nicht viel. Aber Grösse! Dafür sorgt die Kommode neben dem Bett. Auch das schicke klassische Styling und die schwarze Farbe an der Wand leisten einen wichtigen Beitrag dazu. (Bild über: Desire to inspire)

… das Lückenfüller-Möbel

Eigentlich möchte niemand ein Lückenfüller sein. Aber manchmal lohnt sich diese Rolle. Wenn nämlich das richtige Stück am richtigen Ort steht, dann strahlt es stärker als das angesagteste Designerteil. (Bild über: Interieur & Inrichting)

… den interessanten Freund

Es gibt Menschen, die suchen sich bewusst langweilige Freunde, um neben ihnen besser auszusehen. Andere haben welche, die so interessant sind, dass man im Doppel mit ihnen einfach unschlagbar wird. Zur letzteren Sorte gehört dieser Korbstuhl, der neben dem Sofa platziert so aussieht, als ob die beiden eine heisse, geheime Affäre hätten. Und das vor der charmanten Tapete von Boras

… den gemütlichen Sessel

Eigentlich spielt er oft die Hauptrolle, der gemütliche, kuschlige Sessel. Doch wie echte Stars weiss auch er, dass ihm in der richtigen Nebenrolle kein Zacken aus der Krone fällt. Eine solche Rolle spielt er hier in einem Schlafzimmer neben dem Bett. (Bild: Nooks)

… das wandlungsfähige Sideboard

Viele Schauspieler wurden berühmt oder ausgezeichnet dank Rollen, in denen sie sich völlig verwandelt haben. Das kann auch einem schlichten Sideboard passieren, mit einem neuen Make-over. (Bild über: Desire to inspire)

… das bescheidene Regal 

Publikumslieblinge müssen keine Actionstars sein, auch stille Wasser können unsere Herzen erobern. Genau das gelingt diesem bescheidenen Bücherregal, bietet es doch viel Platz, nimmt selbst wenig davon in Anspruch und sieht dabei erst noch toll aus. (Bild über: Gravity)

… die hilfreichen Kleiderhaken

Butler und Dienstboten kennen die meisten nur aus Filmen, träumen aber dennoch von einer helfenden Hand – natürlich ohne gleich den Haushalt auf Downton Abbey umzustellen. Kleiderhaken im Schlafzimmer bieten ein bisschen Alltagshilfe und sind dabei freundlich und attraktiv. (Bild über: Decordemon

Credits: 

Blogs und Magazine: Desire to inspireDesign is mineAvenueDecordemonGravityInterieur & Inrichting
Immobilienagenturen: Fantastic FrankNooks
Shops und Kollektionen: Boras-Tapeten

4 Kommentare zu «Der Oscar für die beste Nebenrolle geht an …»

  • Henriette sagt:

    Danke für den schönen Beitrag !

  • ABCDEFG sagt:

    Schöner Beitrag!

  • Zora sagt:

    Wie immer raffiniert – in Bild und Text!
    Vielleicht auch wieder mal etwas zu zweckentfremdeten Möbeln? Habe kürzlich bei einer Bekannten ein einfaches CD-Regal gesehen (Billy, Ikea, ca 180cm hoch), das als Tee-Aufbewahrung charmant zwischen Küche und Essraum steht. Gefüllt mit Teeschachteln und Tee-Aufbewahrungs-Gläsern. Für Teeliebende die bessere Variante als ein undefiniertes Gestapel im Küchenschrank.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.