Eukalyptus im Trend

Eukalyptus ist total in Mode gekommen, nicht zuletzt dank dem skandinavischen Wohnstil.
sweet home

Grün statt Blumen füllt momentan die Vasen und Krüge. Der nordische Wohnstil hat auch in Sachen Pflanzen eine klare Linie: Grün und reduziert ist die Devise. (Bild über: Wit and delight)

sweet home

Viele der neuen Vasen zeigen klare, geometrische Formen und Strukturen, da passen Eukalyptus und Gräser bestens, ganz in nordischer Manier. Vasen von Hübsch.

sweet home

Eukalyptus ist sozusagen zum Lorbeerkranz des nordischen Wohnstils geworden. Dabei haben englische Interiordesigner schon lange auf die dekorative und frisch duftende Grünpflanze gesetzt. Das aber auf üppigere Art, in farbigen Vasen und Krügen und vor farbigen Wänden, schön umgesetzt hier von Interior-Designerin Abigail Ahern. 

sweet home

Im Gegensatz zu den Skandinaviern setzt Abigail Ahern auf die üppige, dekorative Seite der australischen Grünpflanze. Sie stellt sie stolz vor einen dunklen Hintergrund und kombiniert dazu starke Farben. 

sweet home

Die Skandinavier zeigen besonders in Sachen Dekoration ihre typische Zurückhaltung, ein schönes Beispiel dafür ist der schlichte Kupfertopf, gefüllt mit den grünen Zweigen, entdeckt auf A paper aeroplane.

sweet home

Die Zweige mit den runden Blättern, die auch sehr lange in Blumenvasen leben, sind gerade auf sehr vielen Interiorbildern zu entdecken, hübsch hier auf einem Nachttischchen, entdeckt auf dem Blog Design trolls.

sweet home

Eukalyptus ist aber nicht nur dekorativ, sondern sorgt auch für frischen Duft. In der Heilkunde wird Eukalyptus zum Beispiel für die Befreiung der Atemwege bei Erkältungen eingesetzt. Diese hübsche Idee, gesehen bei First street, bringt ein Stück Natur ins Schlafzimmer und sorgt für Duft und Frische.

sweet home

Das Gleiche funktioniert natürlich auch im Bad, besonders stark in der Dusche. Binden Sie einen kleinen Eukalyptusstrauss an die Brause und lösen mit dem Dampf von heissem Wasser den Duft aus den Blättern. (Bild: Brit.co)

sweet home

Da Eukalyptus eine bescheidene Pflanze ist und lange frisch bleibt, eignet sie sich als kleines Stück Natur im Bad, einem Raum, dem es oft an Licht fehlt. (Bild über: Gravity)

sweet home

An den Interiormessen, die ich in Paris und Frankfurt besucht habe, war Eukalyptus in vielen Ausstellungen zu entdecken. Zum Beispiel bei By Lassen.

sweet home

Die holländische Firma Pols Potten hat Eukalyptus gefärbt und mit Tulpen gemischt in ihre grossen Vasen gestellt.

sweet home

Bei Muuto stand Eukalyptus in kleinen Vasen so ganz nebenbei im Bücherregal.

 

 

14 Kommentare zu «Eukalyptus im Trend»

  • Mila sagt:

    Hallo, es gibt Eukalypten Arten, die rote, gescheckte und orange Blätter haben. Die holländische Firma Pols Potten hat sehr wahrscheinlich die Blätter gar nicht färben müssen.

  • Rut Hausherr Kruidenier (alias rosemarin.ch) sagt:

    So schön, dass Sie einen ganzen Beitrag dem Eukalyptus widmen.

  • Urs Schoenen sagt:

    Eukalyptus ist eine schnellwachsende, extrem düngemittelabhängige Pflanze. In Ligurien/Italien wurden viele alte Olivenbäume gerodet und dafür Eukalyptus gepflanzt. Kein Oel, dafür vergiftete, ausgemergelte Landschaften.Wird hauptsächlich in die Schweiz exportiert.

  • Ri Kauf sagt:

    Schöne Bilder. Schöne Idee!

  • Irene feldmann sagt:

    schöne Bilder!! Schade das meine eukalyptusallergie mir diese Pflanze vorenthaltet….

  • Hannes Wanner sagt:

    Eukalyptus, sehr schön,aber falls sie eine Katze haben ist Vorsicht geboten.

  • Peter Ringger sagt:

    Super Trend! Ich wollte schon immer einen Koalabär :)

  • Hanne sagt:

    Wieder mal ein sehr schöner post mit wundebaren Bildern und Ideen. Den Zweig in der Dusche finde ich witzig! Ich liebe auch die Eukalyptuspflanze und hatte in der Adventszeit Zweige mit den zauberhaften Früchten, siehe http://hannas-blog.blogspot.de/2015/11/willkommen-advent.html

    Ganz lange duftete es in den Zimmern klar & frisch :) Danke für die Erinnerung an die Blätter – werde mir heute gleich welche besorgen!

    Lieben Gruß

  • Herta Stalder sagt:

    Und wo bitte schön gibt es Eukalyptus zu kaufen…..?

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.