Auch Beton kann schön sein

Tweet about this on Twitter2Share on Facebook0Pin on Pinterest0Email to someone

Wenn es um Sichtbeton geht, teilen sich die Meinungen. Die einen finden ihn supercool, die anderen einfach nur hässlich. Er gehört aber zur modernen Bauweise, und wir leben mit ihm. Dass man ihn superschön und passend einsetzen kann, beweist dieses grafische Haus des Architekten Jorge Mealha in Portugal.

Architektur: Jorge Mealha.

Casa-no-Estoril-Site-004
Diese Ansicht mit dem Pool lässt fast ein wenig an aztekische Tempelarchitektur denken. Der Beton lebt und bietet die richtige Beschaffenheit für die strenge, grafische Architektur.
Casa-no-Estoril-Site-001
Das Grau des Betons wird mit weiss getünchten Elementen unterbrochen und aufgefrischt. Mit Licht und Schatten zeigt das Haus eine interessante Schwarzweisspalette. Die Strenge wird mit dem Lichtspiel der Wasseroberfläche und dem Schattenspiel der Blätter der umliegenden Bäume unterbrochen.
Casa-no-Estoril-Site-010
Die Wohnräume befinden Sich zurückversetzt in kubischen Elementen und bieten daher viel Schatten und Kühle trotz der grossen Fensterfronten und der Transparenz.
Casa-no-Estoril-Site-013
Auch im Innenbereich wird Sichtbeton eingesetzt und bietet eine interessante, lebendige Struktur. Ein grober Holzboden sorgt für Wärme und einen spannenden Kontrast.
Casa-no-Estoril-Site-002
Das Haus wurde in einem hügeligen Gelände gebaut und ist in verschiedene Gebäudekomplexe aufgeteilt. Durch die einzelnen Elemente und die unterschiedlichen Ebenen wirkt die strenge Architektur spielerisch.

Keine Kommentare zu «Auch Beton kann schön sein»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.