Patchwork – das perfekte Ferienprojekt für Regentage

Marianne Kohler am Sonntag den 22. Juli 2012

Lange Sommerferien, zu Hause geblieben, nicht wirklich viel Sonne? Planen Sie ein schönes, kreatives Ferienprojekt. Patchwork ist da genau richtig. Diese uralte Recyclingtechnik, bei der durch das Zusammennähen von Stoffresten etwas Neues entsteht, braucht ein wenig Geduld. Man kann Patchwork auch im Team realisieren, hat eine meditative Arbeit und erreicht ein einzigartiges, langlebiges, persönliches Resultat. Und das Schönste daran: Es gibt einem das befriedigende Gefühl, dass man etwas selber gemacht und die Ferien für Kreatives genutzt hat. Lassen Sie sich von diesen schönen Beispielen inspirieren.

batixa

Eine Patchworkdecke entsteht aus vielen kleinen, bunten, aneinandergenähten Stoffstücken. Damit können Sie klassische oder selbsterfundene Muster kreieren. Beginnen Sie mit rechteckigen oder quadratischen Stücken, und wenn Sie geübter sind, versuchen Sie es mit sechseckigen. Kaufen Sie sich ein Buch, um die Technik besser oder richtig zu lernen.

french knot 3

Patchworkquilts sind Decken, die zuerst in Patchworktechnik genäht, dann gefüttert und am Schluss von Hand abgesteppt werden. Sie gehörten früher bei Pionierfrauen zur Aussteuer. Heute kann man auch neue Decken kaufen. Schöner und natürlich viel persönlicher und wertvoller sind selbstgefertigte Decken. Mit dem Verarbeiten von vielen Stoffresten nähen Sie auch ein Stück Vergangenheit zusammen. Stoffe von Sommerblusen, alten Kissen, Röcken, Kinderkleidern bekommen so ein neues Leben. Die Quilts geben gute Bettdecken, Überdecken oder Kuscheldecken ab. Wenn Sie ein Patchworkstück genäht haben, wählen Sie ein Futter als Rückseite, legen eine Einlage dazwischen und schneiden beides auf die passende Grösse. Legen Sie alles aus, am besten auf dem Boden, und heften Sie es mit vielen Sicherheitsnadeln zusammen. Das Quilten und Absteppen ist dann eher eine gemütliche Winterarbeit. Sitzen Sie vor dem Feuer oder dem Fernseher und steppen Sie von Hand Linien und Muster. Versäubern Sie die Enden und erfreuen Sie sich an Ihrem eigenen, individuellen Quilt. Bild über: French Knot.

sweet home

Ein einfacheres und schnelleres Projekt ist zum Beispiel Bettwäsche. Hier sind verschiedene, gleiche Quadrate in hellen Pastellfarben zusammengenäht. Für die Rückseite habe ich einen alten Duvetbezug, bei dem der Reissverschluss kaputt war, auseinandergeschnitten. Als Verschluss eignen sich schöne Perlmuttknöpfe, Schleifen oder Druckknöpfe. Bild: Sweet Home.

 bvlwK BVLs

Patchwork kann auch ganz schnell gehen: Diese kleine Spieldecke ist aus nur vier Stücken zusammengenäht, ein Projekt für einen Tag. Die Decke auf der rechten Seite zeigt ein regelmässiges, einfaches Würfelmuster. Schneiden Sie Stoffe in gleich grosse Quadrate. Wer schnell arbeiten möchte, kauft sich einen Rädchenschneider. Ich finde aber, dass das Ausschneiden mit Kartonschablone und Schere eine gemütliche Arbeit ist und man so auch die schönsten Musterteile aus den Stoffen schneiden kann, wie hier Schmetterlinge oder Blüten. Nun nähen Sie die Quadrate in Streifen zusammen und dann heften Sie die Streifen exakt aneinander und nähen diese zusammen. Schön ist hier auch der Quiltstich mit rotem Faden.

batixa

Es geht auch ganz grob und auf die Schnelle. Dieser Sommervorhang hat gerade durch seine spontane Art eine wunderschöne Wirkung. Hier sind grosse Stoffreste Ton in Ton und in einem Farbverlauf zusammengenäht, ungefüttert und als Vorhang eingesetzt. Bild über: Batixa.

lkdfbnlkN DA

Einfach geht es auch, wenn Sie kleine Würfelquadrate gestalten und diese dann wiederum zu einem Ganzen zusammenfügen.

knblEKD

Auch mit Unistoffen lassen sich wunderschöne Muster gestalten, das beweist das Bild links. Rechts sehen Sie die Vorbereitung: Viele Stoffstückchen, nach Farben und Muster sortiert, die dann zu einem kreativen Puzzle inspirieren.

skfnblks l< cx

Für meinen Balkonvorhang habe ich alle meine Lieblingsstoffe aus verschiedenen Lebensabschnitten zusammengenäht. Der Vorhang wurde danach gefüttert und mit Falten verfertigt. Bild: Sweet Home.

bvls L-<M

Diese Bettdecke ist aus grossen Stoffstücken zusammengenäht. Das geht zum Beispiel auch aus alter oder kaputter Bettwäsche. Auf dem Bild rechts ist die Patchworktechnik mit Tapetenresten umgesetzt und gibt eine interessante, lebendige Wand ab. Bild rechts: Hans Blomquist.

batixa

Diese kunstvolle Decke kann man aus verschiedenen Unistoffen nachnähen. Entscheiden Sie sich für eine Stoffsorte, Wolle, Leinen oder Baumwolle. Sonst verhalten sich die Stoffe beim Waschen verschieden und der Patchwork verzieht sich. Schön ist hier auch das Quiltmuster aus Dreiecken. Bild über: Batixa.

15 Kommentare zu „Patchwork – das perfekte Ferienprojekt für Regentage“

  1. Sabine Jost sagt:

    Haben Sie in noch Sex oder “patchworken” Sie schon? :-)

  2. Adam Gretener sagt:

    Danke Sabine, Du hast meine wirren Gedanken beim Lesen dieses Artikels in Worte gefasst. Für die Decke im Garten für die Liege ja noch ok. Was kommt als Nächstes? Makrame? Oder 2 junge Kätzchen zu einem Teppich knüpfen?

    Trotzdem mag ich den Blog. Vorallem den Food-Bereich.

  3. Martha Meister sagt:

    Gefällt mir sehr, die Idee mit dem Vorhang aus “wichtigen” Stoffstückchen.
    Das Patchwork aus sechseckigen Stücken ist sehr aufwendig, weil es von Hand genäht werden muss. Allein die Vorbereitung der einzelnen Teile zum Zusammennähen benötigt viel Zeit.

    Lustig die Fotografie mit den herausgestreckten Hundebeinen !!!
    Ich besitze auch eine einfache Patchworkquiltdecke, bei der ich die Quadrate angeordnet habe nach einem Quadratebild von Sophie Täuber Arp, und in der Mitte habe ich unser Hundeli gepatcht und gequiltet- ein Krampf, aber das Resultat fällt auf und verbreitet Freude.

  4. Iman sagt:

    Um Himmels Willen: Soll das Regenwetter den ewig andauern? So ein Patchwork braucht doch Zeit, und ich hoffe immer noch auf ein paar Sommerstunden! Ansonsten ist es sehr gut möglich, Sex und Patchwork in seinem Leben zu vereinen. Nun, nicht gerade gleichzeitig, aber doch im selben Lebensabschnitt. Ich wurde als sehr junge Frau vom Patchworkfieber ergriffen.

  5. maurena salzmann sagt:

    Ha! Die Beine auf Bild 4 können nur einem Bulli gehören, keiner fläzt sich so genüsslich im Bett wie diese kleinen Clowns!

  6. Claudia sagt:

    wow die unterste decke ist megaschön!

  7. Meine Mutter näht schon seit Jahrzehnten die fantastischsten Quilts und hat viel Erfahrung durch dieses Hobby hat sie Kontakte in aller Welt, auf Ihrer Website kann man sich einige ihrer Arbeiten angucken, Sie gibt übrigens auch Kurse. :)

  8. Filo Sof sagt:

    Der Balkonvorhang ist ein Hingucker! Ein Einzelstück, das kein Zweiter hat. Schöne Farben und schöne Muster.

  9. Anja sagt:

    … ich frage mich, wie Amerika wachsen konnte, wenn man auf solchen Decken keinen Sex haben kann ;))…

    Sehr schöne Arbeiten sind hier dabei. Kreativ und geschmackvoll.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.

Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Marktplatz

Werbung

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.