Das brauchen Sie nun: Shopping Guide für frisch geschiedene Männer

Marianne Kohler am Montag den 12. März 2012

Im Kanton Zürich wird jede zweite Ehe geschieden. Meistens zieht der Mann aus und beginnt einen neuen Haushalt. Neuanfänge sind auch neue Chancen und Grund für neue Dinge. Gönnen Sie sich etwas Schönes, Neues, und lassen Sie sich von diesem kleinen Shopping Guide insprieren

sn.<n .,

EINS NACH DEM ANDERN:
Das Leben nach der Scheidung ist für viele Männer ein Neuanfang in einem neuen Zuhause.  Anders als bei der ersten Junggesellenbude, als Stil und Freude am Wohnen meist noch kaum ausgereift waren, kann der Haushalt nach der Ehe eine Chance sein, sich nach persönlichem Gusto und mit männlichem Stil einzurichten. Das braucht aber auch ein wenig Zeit. Damit Sie inzwischen nicht in einer leeren, ungemütlichen Wohnung hausen müssen, entscheiden Sie sich am besten für eine gute Mischung von Überbrückungsteilen und edlen Wohnaccessoires.

bachelor-pad

DAS BACHELOR PAD - EIN MÄNNERTRAUM
Die Junggesellenbude der Fifties und Sixties ist der Traum mancher Männer, auch älterer.  Hier ein hübsches Beispiel mit einem Multifunktionsbett, das wie eine kleine Insel und Kommandozentrale den Mittelpunkt dieses Retro-Apartments ausmacht.

skitsch 175 euro

NEUE WÄSCHE FÜR DAS BETT
Wichtig ist jetzt edle neue Bettwäsche. Am besten kaufen Sie sich gleich einige Garnituren, damit Sie sie auch fleissig wechseln können. Ein schönes Beispiel ist diese schwarz-weiss gemusterte Wäsche von Skitsch zu 175 Euro. Mehr Inspirationen für Bettwsäsche finden Sie im Sweet-Home-Blogeintrag: Neue Kleider für das Bett

Eckgarnitur Marion 990 +100

GANZ SCHNELL WOHNEN:
Ein absoluter Hit ist diese schlichte, klassische Eckgarnitur. Sie kostet nur 990 Franken und wird für 100 Franken extra in die Wohnung geliefert, montiert und platziert. Und das Beste: Sie können Sie direkt im Internet kaufen: Eckgarnitur Marion von Pfister

,kabvlksbx

KUSCHELN IST MÄNNLICH
Um auf dem Sofa zu kuscheln, ist diese coole, stilvolle Baumwollstrickdecke genau richtig. Sie kostet 70 £ (ca. 100 Franken) und ist erhältlich über den superstylishen, englischen Webshop Rockett St. George

,bdkbn s.knf

KLEINE DINGE FÜR DEN GROSSEN UNTERSCHIED:
Die Wohnaccessoires sind es, die eine Wohnung erst richtig persönlich machen. Superchic und genial im Design ist der Strap Mirror der dänischen Firma Hay zu 1099 dänischen Kronen (ca. 180 Franken).  Damit Sie Ihre Kinder immer um sich haben, stellen Sie einige Fotos von ihnen auf. Edle Rahmen gibt es zum Beispiel bei Artiana.

svksnbfkl n

FLEXIBLER STAURAUM
Bevor Sie sich für grosse Bücherwände und Regalsysteme entscheiden, schaffen Sie erst mal Stauraum mit diesem attraktiven Industriegeregal auf Rollen. Eine Investition, die sich lohnt, denn das Regal macht sich auch gut im Bad für Frottiertücher und Badeaccesoires oder in der Küche für Geschirr und Pfannen.  Industrierregal zu 820 Franken  von Walter

chuck-bass-apartment4

UND SO WIRD IHR NEUES ZUHAUSE ZUR STILVOLLEN JUNGGESELLENBUDE
5 wichtige Dinge, auf die Sie achten sollten beim Einrichten Ihres neuen Zuhauses:

  • Sie sollten sich wohlfühlen darin
  • Die Wohnung darf Ihre Persönlichkeit reflektieren
  • Achten Sie auch darauf, dass sich eine Frau  bei Ihnen wohlfühlen kann
  • Schaffen Sie ein funktionales Daheim, das macht das Leben einfacher und wirkt unverkrampft.
  • Die neue Wohnung darf nun wirklich männlich wirken
Achten Sie beim Einrichten des Wohnraumes darauf, dass er sich eignet für Gäste und Unterhaltung. Sie leben jetzt alleine und brauchen ab und zu Gesellschaft. Das bedeutet: Gruppieren  Sie Sessel oder Stühle beim Sofa, damit eine Unterhaltung möglich ist. Schauen Sie auch, dass Sie genügend Unterhaltungsstoff haben wie Spiele, Filme, interessante Bücher auf dem Couchtisch. Schaffen Sie mit punktuell platziertem Licht eine wohliche, warme Atmosphäre. Das Bild zeigt die Jungegesellenbude von Chuck Bass aus Gossip Girls

UND HIER NOCH MEHR KLEINIGKEITEN, DIE IHRE NEUE WOHNUNG ZUM ZUHAUSE MACHEN:

edition 250

EIN KLAPPHOCKER ZUM SITZEN ODER ALS ABLAGE
Der stilvolle, formschöne Klapphocker mit Ledersitz ist ein Fabrikat des jungen Teams vom Schweizer Designshop Edition Populaire. Er hat ein Metallgestell und einen naturfarbenen Ledersitz. Der Hocker macht sich auch gut als Ablagetischchen. Er kostet 250 Franken und ist über den Webshop von Edition Populaire bestellbar.

manufactum 99fr.

DAS ERSTE KÜCHENACCESSOIRE:
Bevor Sie Pfannen, Töpfe, Schäler und Käsereiben anschaffen, kaufen Sie etwas richtig Schönes und Edles für Ihren neuen Haushalt, wie zum Beispiel ein Salatbesteck aus Horn, 99 Franken bei Manufactum

sibler 50.–

UND DIE SCHÜSSEL DAZU!
Eine schlichte, formschöne Schüssel wird das zweite tolle Stück in der Küche. Diese hier kostet 50 Franken und ist bei Sibler erhältlich.

dyson

WERDEN SIE ZUM SAUBERMANN
Niemand kommt gerne in eine schmutzige Wohnung, und mal ehrlich, niemand wohnt gerne in Staub und Unordnung. Motivieren Sie sich zum Saubermachen mit dem kleinen Designwunder von Dyson, zu 489 Franken, Informationen über die Webseite von Dyson

svSN .,x<

Trösten Sie sich, Sie sind nicht alleine in der Scheidungsecke: Berühmte Menschen zeigen uns täglich, dass Ehen leider nicht ewig halten.  Der Regisseur Martin Scorsese ist viermal geschieden, Journalist Larry King sogar achtmal  und Billy Bob Thornton fünfmal.
Zu den frisch geschiedenen Hollywoodgrössen gehören Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger, Seal und Heidi Klum und Ashton Kutcher und Demi Moore.

50 Kommentare zu „Das brauchen Sie nun: Shopping Guide für frisch geschiedene Männer“

  1. maia sagt:

    Sie haben vergessen, dass geschiedene Männer in der Regel mit sehr wenig Geld auskommen müssen. Welcher geschiedene Mann kann sie sowas leisten?

    • hans sagt:

      Maia, Du sprichst mir aus dem Herzen!! Lust an ein Date? Und ich finde sowieso, die gezeigte Gegenstände sind wirklich nichts für echte Männer..ausser der Dyson..

      • Isa sagt:

        Hans, es heisst “Lust auf ein Date”. Wenn du Hans heisst, solltest du fehlerfrei sprechen und schreiben. Das erhöht deine Date-Erfolgsquote.

    • Noch-Verheiratet sagt:

      Ist ein Spiegel für 180 CHF den wirklich so teuer? Da gibt Man(n) unter dem Monat für andere Sachen wesentlich viel mehr Geld aus.

      • hardy sagt:

        um ehrlich zu sein: Die Frage des Geldes ist eine wichtige ….. Einmal quer durch IKEA ist angesagt. Bei mir musste nach stilvollem aber mit der Familie immer vollgefülltem Wohnraum endlich Farbe und Platz her …. und es bizzeli Ordnig!

  2. Luise sagt:

    Schöne Sachen, gute Ideen aber wohl für die meisten Geschiedenen unerschwinglich. Mit Glück können sie sich ein paar Sachen bei Ikea kaufen.

    • Veronica sagt:

      Ikea hat gute Bettgarnitüre für etwa Sfr 35, zB das robüst schwarz kariertes Garnitür Brunkrissla.
      Und die männliche transparante Plastik-Stühlen mit verchromtes Beingestell, namens Tobias, sind ein must. für ihm.
      So kann er elegant & männlich wohnen und trotzdem die zwei Haushalten bezahlen.

  3. Ueli sagt:

    Sieht soooo cool aus. Ich werd gleich die Scheidung aufgleisen, damit ich auch so was haben kann.

  4. Philipp Rittermann sagt:

    …wohnung belassen und neue frauen posten -> that’s the way! -:)

  5. Thomas Ingold sagt:

    Liebe Marianne, das Gleiche bitte, aber diesmal in der Frauenversion. Wenn’s nicht ironisch gemeint wäre, dann wäre dieser Artikel daneben. LG, Thomas

  6. Joe sagt:

    Das schönste an der gschiedenen Männer-Wohnung ist sowieso die Alimente-Kammer, sie ist die einzige, die reichhaltig bestückt sein wird.

  7. Ulrich sagt:

    Ja, gerne! Diesen Betrag nochmals mit dem reelen Budget eines Geschiedenen. Mit Geld seine Bude toll einzurichten ist einfach. Aber mit stark eingeschränkem Budget – das ist eine Herausforderung. Also Marianne…ich (und viele Andere auch) warten.

  8. Era Dam sagt:

    Bis zur Scheidung musste Mr. Right schon nach der Pfeife von Madam tanzen – ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein echter Mann nun auch noch für seine Junggesellen-Bude von einer Frau beraten lässt ;-)

  9. steffu sagt:

    mit diesem artikel kann ich nichts anfangen, sorry. neues salatbesteck und 08/15-bettwäsche machen aus einer in der regel ebensolchen 08/15-wohnung noch keine wohlfühloase. mich hätte dann schon eher interessiert, wie sich eine 3-zimmer-blochwohnung mit braunen türrahmen und abgewetztem spannteppich zu einer ebensolchen oase verwandeln lässt. sorry, in die gezeigte loftwohnung kannst du reinstellen was du willst…sieht immer gut aus.

  10. sebastian sagt:

    …wer sich mit der menschlichen Psyche auskennt und die Kommentare so mancher Frauen hier liest
    kann sich ausrechnen wie sehr sich (diese) Frauen für den Mann freuen bzw. ihn einfach nach der Trennung sein Leben leben lassen wenn “Er” sich z.B. wieder eine schöne Wohnung einrichtet…

    …oder ist die Devise doch eher: “Man(n) soll nach der Scheidung leiden” …wehe dem der sich wieder ein schönes Leben macht (ohne Sie) und die schlimmste Variante… dann auch noch mit einer neuen Frau an seiner Seite?

    aber wem erzähl ich das… die meisten Männer hier wisse was gemeint ist. ;o)

  11. Urs B. sagt:

    Hmm…das war hier wohl der Werbeblog für sinnloses Zeug.

    Sorry, aber wer meint, Stil kann Mann sich kaufen, irrt. Das protzige Geldausgeben für überteuerte Gegenstände mag zwar stellenweise schön aussehen, taugt aber nicht dazu, jemanden wirklich von der Oberfläche wegzuholen oder gar Charakter zu verleihen. Gleiches gilt im übrigen bei der Wahl der Automodelle bzw. -marken – IQ und Charakter verhalten sich reziprok zur aufgewendeten Kaufsumme.
    M.E. potenziert sich diese Differenz noch mit dem Erwerb weiterer hochpreisiger (und nicht qualitativ hochwertigerer) Gegenstände, die nur der Vorführung dienen.
    Wurst bleibt Wurst – gleich in welchem Darm sie steckt!

    Natürlich kann man wie ein Lemming all das zuzammen kaufen, was angebliche Experten empfehlen.
    Aber so geblendet wird der frisch gebackene Single-Blender auch nur auf geblendete Exemplare stossen.

    Aber bitte, wenn dieses Jagdschema funktioniert und die Beute damit zufrieden ist…
    Passt ja in unsere Zeit.

  12. Frank Tschemmer sagt:

    Mein Tip fuer den Wohnungsstil des neuen Singles: Lass endlich den Sitz wieder oben, Weichei!

  13. Manfredo sagt:

    Alles hübsch anzuschauen. Doch wo – bitteschön – sollen die Kinder spielen, sich aufhalten und schlafen, wenn sie beim Papa übers Wochenende zu Besuch sind ? Die Autorin des Artikels scheint die Lebensrealität – auch die finanzielle – von Männern bzw. Paaren, die eine Trennung/Scheidung durch gemacht haben kaum zu kennen. Was interessieren da die Promi-Scheidungen schon.

  14. Theo sagt:

    Meine lieben Männer! Sie klönen hier, Sie hätten ein gar übel eingeschränktes Budget, weil Sie geschieden sind. Erstens: Hätten Sie sich rechtzeitig gewehrt, Ihre Frau arbeiten geschickt und im Scheidungsverfahren ordentlich Kanonen aufgefahren, klug und hart verhandelt und Ihre Interessen stählern durchgesetzt, müssten Sie jetzt nicht jammern. Zweitens: Wer jammert, ist kein Mann. Gehen Sie Geld verdienen, oder tun Sie was Spannendes mit dem Ihnen zur Verfügung stehenden Geld.

    • Manfredo sagt:

      Gute Theorie, Hr. Theo. Sie haben offensichtlich das Interview heute mit Anwalt Thomas Gabathuler aufmerksam gelesen, wonach Gerichte teils hart gegen Männer entscheiden. – Nur: Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei. Falls Sie mal in die Lage kommen sollten: Wünsche Ihnen jetzt schon einen fairen Scheidungsrichter.

  15. Brunner sagt:

    Wenn Mann schon während der Ehe für Ästetik soviel Aufmerksamkeit aufwende wie nach der Scheidun und mithelfen im Haushhallt und beim Einkaufen, gäbe es sicher weniger Scheidungen. Aber leider sind vielen Männern die Ehefrau nur das Billigste wert und nur noch genug gut zum Putzen und Kochen.

  16. Alain de la France sagt:

    Ich bin viel zu faul – eine ganze Wohnung neu einzurichten;
    mich interessiert eher der Weinkeller.
    Die Einrichtung der Whg. ueberlasse ich gerne – der neuen Freundin…

  17. Martin Cesna sagt:

    Da steht nicht, was man alles aus Bierkästen machen kann, die sich so langsam ansammeln….
    Die haben den grossen Vorteil, dass man sie später zurückgeben kann, wenn das Leben sich geändert hat, ohne Müllgebühren.
    Ansonsten verirren sich Männer eigentlich selten alleine in Einrichtungshäusern, in den Bau- und Automarkt schon eher.

  18. Alexander sagt:

    also beim staubsauger muss ich wiedersprechen: besser gleich einen saugroboter – das wahre wohnaccessoire für den single-mann!

    • Tom sagt:

      Ja, dieser Meinung bin ich auch. Gilt gleichermassen für den verheirateten Mann. Kümmern muss er sich um die Hege und Pflege seines schönen Robotergehilfens in beiden Fällen :-)

  19. theresa binder sagt:

    *Hüstel* – die meisten Männer, die ich kenne, haben eh keinen richtigen Geschmack in Sachen Wohnungseinrichtung. Und
    sind Normalverdiener. Punkt.

  20. Beat Rein sagt:

    - “Sie sollten sich wohlfühlen darin” – klar doch
    - “Achten Sie auch darauf, dass sich eine Frau bei Ihnen wohlfühlen kann” – warum um Himmels Willen soll ich darauf achten, dass sich eine Frau bei mir wohl fühlen kann. Ich bin geschieden!

  21. Beat sagt:

    Die Fehlüberlegung von Frau Kohler besteht in der Annahme, dass Männer gleich wie Frauen funktionieren. Sprich, dass Probleme, vor allem psychische, durch Shopping zumindest temporär gelöst werden können. Leider glaube ich, dass geschiedene Männer ihre Depressionen in Einrichtungshäusern eher noch verstärken. Und ja, ein Besuch in einem Weinkeller wäre auch nicht schlecht – oder die mitgenommene alte Stereoanlage endlich wieder mal voll aufdrehen, das kostet nichts, ausser die Sympathie der neuen Nachbarn.

  22. marie sagt:

    hey jungs, bin mit allem einverstanden!! wirklich. bei mir würde auch ein billiardtisch stehen. aber:

    DAS BACHELOR PAD – EIN MÄNNERTRAUM

    nein, oder?
    :shock: :razz:

  23. Anine sagt:

    Also Mennekens, das Leben ist doch weder gerecht in eure noch in unsere Richtung. Sich in Selbstmitleid zu baden, bringt ja mal auch nichts, da würde dann nicht mal mehr im Stehen pinkeln helfen ;) Kopf hoch. Gilt für beide Seiten. Die Wohnungsideen finde ich cool, kann ich mir auch nicht leisten, aber macht Spass die Bilder anzusehen. Thats it. Die Sonne scheint auch wieder. Sogar gratis.

  24. Cathy sagt:

    @theo… Danke du sprichst mir aus dem Herzen!

  25. Benno Kaelin sagt:

    Und für diejenigen die wissen wollen, wie es jetzt in der Wohnung der Ex-Frau aussieht, ist in der Zeitschrift “Schöner Wohnen” nachzulesen.

  26. Ramirez sagt:

    nette gegenstände.. doch das wichtigste ist ja, dass der drachen nicht mehr in dem haus ist. auf diese weise wird es ohnehin gemütlich.

  27. Marco sagt:

    lustig. einfach lustig dieser artikel. danke. schon der titel hat mich angelacht. so ein neuanfang hat doch einige vorteile: die altlasten sind da wo sie hingehören und geben raum für nettes neues.

  28. Thomas Wirt sagt:

    da kann wohl jemand nicht mit Kritik umgehen….

  29. hochstrasser sixtus sagt:

    ich glaube, die meisten männer werden nach einer scheidung kaum das geld haben sich so luxeriös einzurichten!

    • Dre sagt:

      … aber das Pfister Sofa Marion habe ich mir dann bei meinem Auszug vor zwei Wochen doch gekauft. Der Artikel kam zur richtigen Zeit und recht hast Du ja dennoch. Rest kam aus dem Brockenhaus und von Kollegen.

  30. alias gmbh sagt:

    Wir haben genau die Firma dazu: http://www.aliasgmbh.ch
    Wir sind eine Firma mit Sitz in Zürich, welche ihren Geschäftsschwerpunkt und Angebote auf die Unterstützung von
    Getrennten und Geschiedenen ausgelegt haben. Diese Geschäftsidee ist einmalig und neu.

  31. steve sagt:

    Ansich ist der Ansatz nicht schlecht, aber wenn man bedenkt, dass die Männer nach der Scheidung meist finanziell kastriert sind, dann finde ich vor allem die Empfehlungen ziemlich abgehoben.

  32. Katja sagt:

    Was für eine schöne Geschichte – das macht doch Hoffnung… Und wer schön wohnt, findet ganz schnell wieder eine Frau!

  33. pat sagt:

    gibts auch eine anleitung für das leben nach der scheidung?

  34. Ueli sagt:

    Ja nach der Scheidung ist mein Motto “Schöner Leben” und wie man sieht, es stimmt!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.

Meistgelesen in der Rubrik Blogs

Marktplatz

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Marktplatz

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Vergleichsdienst

Jetzt wechseln

Finden Sie in nur fünf einfachen Schritten die optimale Fahrzeugversicherung.

Publireportage

Genusswelt

Besuchen Sie unsere Genusswelt und entdecken Sie die Welt des Genuss!

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.