So elegant kann Retro sein

Tweet about this on Twitter3Share on Facebook0Pin on Pinterest0Email to someone

Die Italiener sind für ihre Stilsicherheit bekannt. Sie beweisen das immer wieder in der Mode oder im Design, das einfach gekonnt und begehrenswert ist. Eines des Hauptmerkmale des italienischen Stils ist, dass er nachvollziehbar ist – und nicht total abgehoben. Man versteht ihn und mag ihn vermutlich daher auch so sehr. Im Interiorbereich ist das Dimore Studio ein gutes Beispiel dafür. Die Designer Emiliano Salci und Britt Moran richten Wohnungen ein, Boutiquen, Hotels oder Bars. Sie entwerfen aber auch Möbel, gestalten Interiorkataloge und Wohnproduktionen für Zeitschriften. Hier sehen Sie eine wunderschöne Mailänder Wohnung, die ihre Handschrift trägt.

Interior Design: Dimore Studio

sdvn_LKSNY
Die Wohnung zeichnet sich durch eine nonchalante, gelebte Eleganz aus. Design, Retroklassiker, Antiquitäten und Brockenhausfundstücke stehen ganz selbstverständlich zusammen. Sehr einnehmend ist auch das Styling: Auf einem Gartentisch steht eine Gruppe Steingutvasen und -flaschen. Einige davon sind mit üppigen, farbigen Ranunkeln gefüllt.
svklNSLKN
Die Wände der grosszügigen, eleganten Mailänder Stadtwohnung sind in einem hellen, warmen Grauton gestrichen. Sie vermitteln Eleganz und geben gleichzeitig einen perfekten Hintergrund für die ausgewählten Möbelstücke ab. Grosse Teppiche halten die Wohnsituationen inselartig zusammen.
vh-Ö-HSLK
Sehr viel zur Wohnlichkeit tragen die vielen, gekonnt platzierten Beistelltische bei. Auf ihnen stehen meist einfache Marktblumensträusse in speziellen Vasen. Diese Tische bieten aber auch bequeme Ablage und mehr Wohnkomfort.
slvnlkS
Antikes und neues Design mischt sich ganz selbstverständlich in der Wohnung des Designstudios Dimore. Hier steht ein hübsches, dunkelblau bezogenes Sofa aus dem 18. Jahrhundert neben Midcentury-Retromöbeln, aktueller Kunst und neuem Design, nicht zuletzt solches aus dem Studio Dimore selbst.
VK BSLK<,
Im Schlafzimmer zieht sich eine vom Boden abhebende Schrankfront entlang einer Wand. Der Glanz und die gelebte Oberfläche machen aus einem praktischen Möbelstück ein interessantes Objekt. Das Bett ist schlicht, die Farbigkeit neutral in Grau- und Grüntönen gehalten. Der aufklappbare Spiegel verdeckt den Radiator und bringt Licht und mehr Grösse in den Raum.
vnlkSN CMX
Die offene Küche besteht aus einem langen, messingfarbenen Element. Davor steht ein schlichter Marmortisch mit den Stuhlklassikern von Gio Ponti und einer glamourösen Leuchte. Die antiken Schränke im Hintergrund bieten praktische und schöne Staufläche.
SDVNBlksnm
Auch hier ist wieder ein typisches Dimore-Stylingelement zu sehen: Eine Gruppe von Schalen in verschiedener Höhen ist mit Früchten gefüllt und vermittelt sehr viel Sinnlichkeit.

7 Kommentare zu «So elegant kann Retro sein»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.