Zurück in die Schule

Möchten Sie nochmals zur Schule? Nun haben sie Gelegenheit den Charme der alten Schulzimmer nach Hause zu bringen, denn die haben es den Interiordesignern angetan. Ganz im Sinne des «Industrial-Chic» passen Ideen und Möbel aus der Schule ganz gut in die Wohnung. Sie sind praktisch und lassen sich mit modernem Design und Klassischem wunderbar kombinieren - Hier einige Lektionen:
ferm

 Chemiestunde

Keine Angst, hier explodiert nichts. Reine Dekoration! Die Formen und Farben aus dem Chemielabor haben es der dänischen Fima Ferm-Living angetan.

nice room

 Stühle aus der Schule

Suchen Sie in Brockenhäusern und Flohmärkten nach Schulzimmer- und Aula-Stühlen, Sie haben meist eine gut duchdachte Form und machen sich gut als Esszimmerstühle. (Bild über: nice room)

nice room

 Kleine Pause

Typische alte Schulzimmerstühle sind hier hochgeschraubt und an eine schmale Theke gestellt – eine schöne und schnelle Idee, um mit wenig Platz eine praktische Frühstücksecke einzurichten. (Bild über: nice room)

nice Room

 Geografiestunde

Alte Wandkarten sind dekorativ und sorgen für Weitsicht. Auch Regale und Garderobenschränke geben formschöne und praktische Alltagsmöbel ab (Bild über: nice room)

nice room

 An die Wandtafel

Wandtafelfarbe gibt es in Farbgeschäften zu kaufen. man kann damit Wände, Möbel oder Türen streichen und mit Kreide immer wieder Neues daraufschreiben und zeichnen  (Bild über: nice room)

nice room

 Botanik

Die schwarze Wandtafelfarbe kann ganz schön edel wirken. Hier ist die Wand eines Esszimmers damit gestrichen und mit schönen Botanikstudien versehen. (Bild über: nice room

sfgirlbay

 Reagenzgläser

Die Gläser aus Chemielabors geben wunderschöne Vasen ab. Suchen Sie in Fachgeschäften oder Brockenhäusern danach. (Bild über: sfgirlbay)

paleandintersting

Biologie

Spielen Sie Darwin und suchen Sie nach schönen und  interessanten Dingen in der Natur. Ausstellen können Sie sie zum Beispiel in diesen hübschen Vintage-Gläsern von paleandintersting.

 

20100506QuatreEpicesCandiedNuts-220x146
Wieso nicht ...

... Nüsse karamellisieren?

Ein schneller und feiner Snack oder eine Beigabe zu einem Dessert. Walnüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Mandeln oder Erdnüsse in einer Bratpfanne mit Zucker caramelisieren. Lassen Sie Zucker mit ein wenig Wasser in einer Bratpfanne zu einem Caramelsirup werden, geben Sie die Nüsse bei und rühren Sie sie bis die Nüsse ganz in Zuckersirup eingehüllt sind. Die heissen, caramelisierten Nüsse zum Abkühlen auf ein Backblech legen. Sie können die noch warmen Nüsse nach Belieben und Geschmack würzen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zimt, Kardamon, Curry….

8 Kommentare zu «Zurück in die Schule»

  • Paul sagt:

    Ein Reagenzglas sieht aus wie ein gläsernes Tablettenröhrchen mit rundem Boden. Von den hier abgebildeten Gläsern ist keines ein Reagenzglas, die Dinger heissen Rundkolben (der auf dem Dreifuss) Erlenmeyerkolben und Trichter.

    • Marianne Kohler Nizamuddin sagt:

      Herzlichen Dank für die Berichtigung, die naturwissenschaftlichen Fächer waren eindeutig nicht meine Stärke…. deswegen sehe ich diese Gläser vor allem als schöne Vasen,…

    • lisa sagt:

      hihi, die bemerkung habe ich mir verklemmt, weil meine chemiekenntnisse frau kohlers nur insofern überschreiten, als ich einen kolben von einem reagenzglas unterscheiden könnte… bestimmt pures zufallswissen ;)

  • LeLo sagt:

    Ich hätte gerne die beiden Bilder und den Holzboden aus Bild 1 – und zwar jetzt. hi hi…

  • Tanja sagt:

    @Peter: Ich auch. An meiner ehemaligen Schule hat es gerade zu roten Plastikstühlen gereicht. Und nein, das waren keine Designer-Artikel.

  • peter sagt:

    die schule die ihre klassenzimmer mit eames stühlen bestückt möchte ich ja mal sehen…

  • Zeno sagt:

    ha ha, die schule will ich sehen, die den dcm im mobiliarpark hat (das deutsche seminar zürich gilt nicht)

  • samuel sagt:

    die wohnung gefällt mir… als bisher einzige der hier präsentierten.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.