Damit bekommen Küchen Charakter

Viele wüschen sich eine gemütliche Küche, es ist aber nicht einfach einer nüchternen Einbauküche Stimmung und Wohnlichkeit zu vermitteln. Da hilft  ein offener Küchenschrank, ein Buffet oder ein Regal. Gefüllt mit schönem Geschirr, persönlichen Andenken, hübsch verpackten Esswaren, edlen Gläsern oder ein paar lustigen Töpfen geben sie einer  Küche Charakter. Hier 10 Ideen und  Inspirationen:
sweet space

 1 — Farbiges Innenleben

Nichts wirkt steriler wie eine Küche, in der man nicht sieht, was da abgeht. Klar ist die Molekularküche mit ihrem Chemielabor-Charme im Trend, auch der blitzblanke Loftstyle mit hochpoliertem Designerchromstahl – wer aber auch in seiner Küche wohnen will, gibt ihr ein bisschen Herz zum Verstand. Ein Regal mit Einblick auf schönes Geschirr verwandelt eine langweilige Küche in einen persönlichen Raum. Hier ist das Innenleben dieses Küchenbüffets mit einer auffälligen Farbe angestrichen. So kommt schönes  Geschirr noch besser zu Geltung. Dieser Trick funktioniert mit Vitrinen und allen Regalen, die eine Rückseite haben. (Bild über: sweetspace)

w fgjqwjfqljgq-lejgl-e

 2 — Rustikale Note

Ja, auch ein rustikales Stück passt in eine moderne Wohnung. Stilmixe sind angesagt – gerade weil sie mehr Persönlichkeit haben als ein Einrichtungskonzept, das sich nach einem einzigen Stil richtet. Das Schöne an solch alten Stücken ist, dass sie bereits ein langes Leben hatten, viele Geschichten kennen und diese irgendwie weitererzählen. So ein Buffet funktioniert nach dem Cinderella-Prinzip: Das Schöne wird ausgestellt, das Unattraktivere kommt hinter die Tür.

i jgqijfqjgqoejgoe

 3 — Fünziger Jahre Farben

Leuchtende Pastellfarben wie Türkis, Vanillegelb, Pistaziengrün oder Himbeerrosa hatten in den Fifties ihre Blütezeit. In den 80er-Jahren feierten sie ein grosses Revival, weil die Eighties nach den Fifties schielten. Nun schielen wir wieder nach den 80ern, Mode und Trends schauen immer mit einem Blick zurück und dem anderens vorwärts, kokettieren mit Nostalgie und Zukunftsglaube. Sie dürfen also getrost diese fröhlich kitschigen Farben in Ihre Küche lassen, sie peppen auf und sorgen für gute Laune. Diese Regale sind an die Wand montiert, damit eine kleine Küche trotzdem genügend Platz für einen Tisch bietet.

niceroom

 4 — Industrial Look

Auch Industrie-Chic hat einen gelebten Charme. Alte Regale aus einer Fabrik, einem Büro oder einer Schule – siehe Blogeintrag Zurück in die Schule bringen Leben und Persönlichkeit in eine Wohnung. Das funktioniert besonders in einer Küche gut, da diese ja bereits funktional ist. (Bild über: niceroom)

nice room

 5 — Einzeltablare

Kein Platz für ein Regal oder Küchenbüffet? Montieren Sie einfach einige einzelne Tablare an eine leere Wand. Für einen harmonischen Effekt lackieren Sie sie in derselben Farbe wie die Wand. Wichtig ist, dass die Tablare gut in die Wand eingedübelt werden, damit sie schwere Lasten tragen können. Dann können Sie Geschirr, Pfannen, Esswaren in Gläsern, Keksdosen und alles was Ihnen lieb ist ausstellen und bereit zum Gebrauch platzieren. (Bild über: niceroom)

room269  hrgoqehoöqeh

 6 — Massgeschneidertes

Nicht immer passt eine Küche genau auf die Bedürfnisse der Bewohner. Ergänzen Sie sie mit Tablaren, Regalen, ausziehbaren oder aufklappbare Ablegeflächen, die ein Schreiner auf Mass herstellen kann. Diese Möglichkeit wird nämlich vor lauter Fertigmöbel und Designerstücken viel zu wenig in Betracht gezogen.  Kleine Schreinerarbeiten sind nicht so teuer, die Tablare können Sie auch selbst in der gewünschten Farbe anstreichen. (Bild via: room269)

designismine

 7 — Regale mit Haken

 Wenn Sie Haken an Tablare montieren, gewinnen Sie zusätzlichen Stauraum. Hier können dann zum Beispiel schöne Tassen baumeln. Das gibt einer Küche ländlichen Charme und bringt Farbe und Abwechslung. (Bild über: designismine)

designismine

 8 — Weiss in Weiss

Frisch und in allen Stilen gut wirkend ist Weiss in der Küche. Weisse Regale, weisses, Geschirr, weisse Wände… Hier ist schönes, altes Geschirr ausgestellt und Vorratsdosen und Flaschen, gefüllt mit Esswaren. Einige Wandtafelelemente können Kinder mit Kritzeleien schmücken oder dienen um Einkaufslisten zu notieren. Der Gesamteindruck dieser Küche ist so also auch mit Weiss als Hauptfarbe wohnlich, lebendig und alltagstauglich. (Bild über: designismine)

sweetspace

 9 — Von Kopf bis Fuss

Ein Regal kann eine ganze Wand ausfüllen. Das bietet viel Platz und sieht sehr lebendig und persönlich aus. Eine schlichte Leiter ist hier notwendeg. Am besten eine, die am Regal angemacht ist mit einer Schiebevorrichtung, wie solche in Magazinen oder Bibliotheken. (Bild über: sweetspace)

 

Mögen Sie lieber eine coole Küche oder gefallen Ihnen gemütliche Küchen mit Charakter? Lassen Sie uns doch Ihre Meinung wissen oder schicken Sie Bilder von Ihrer Küche an: sweethome@tagesanzeiger.ch

6a00d8341c683453ef0120a7677919970b-800wi-219x183
Wieso nicht ...

... Glacékugeln in Kaffeetassen servieren?

Ein kleines, feines Dessert, schnell gemacht – und gross in der Wirkung. Servieren Sie Glacékugeln in schlichten Kaffeetassen. Sie können Sie pur anrichten – oder zuerst etwas auf den Tassenboden legen, etwa Früchte oder in Alkohol eingeweichte Kuchenstücke.

5 Kommentare zu «Damit bekommen Küchen Charakter»

  • Elizabeth sagt:

    @Martina wow megaschöne Küchentücher! IKEA hat auch gerade sehr schöne im Angebot:
    http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/90170578

    Ansonsten mag ich die Küchentücher von Green Gate z.B.
    http://www.twoinone-shop.de/shop/article_269/Geschirrtuch-Sophia.html?shop_param=cid%3D6%26aid%3D269%26
    Solche Küchentücher haben bei meinen kleinen Küchenfenstern (klein aber viiiiele!) auch schön als Vorhang-Ersatz gedient, sieht toll aus!

    • Marianne Kohler Nizamuddin sagt:

      Sehr schöner und interessanter Input von Martina und Elisabeth, herzlichen Dank.

  • Martina sagt:

    günstige und mobile akzente setze ich in meiner minimini-küche auch gern mit schönen abtrocktüchern. eine tolle auswahl gibt’s auf todryfor.com. ich finde, die würden auch gerahmt an der (küchen-)wand super aussehen :)

  • carine sagt:

    wunderschöne küchen, unbestritten

    aber

    ohne spülmaschine nicht machbar, denn das geschirr muss regelmässig gewaschen werden, damit es nicht fettig klebt. Wie man das mit den dekorativen trockenblumen machen will, ist mir noch nicht ganz klar *zwinker*
    Einige vorschläge sind für viel und begeistert kocherInnen ungeeignet!

  • Elizabeth sagt:

    Persönlich mag ich lieber „coole“ Küchen in weiss oder höchstens noch weiss/ blau/ metall. Also vom Stil her so in Richtung Hotelküche. Obwohl ich sonst sehr gerne Dekos, Gemütlichkeit, persönliche Atmosphäre und Co liebe, in der Küche möchte ich vor allem speditiv, sauber & staubfrei arbeiten können: Deshalb gerne mit grossen, leeren Flächen und vielen geschlossenen Schränken.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.