Logo

Wie viele Kinder passen in einen Champions-League-Pokal?

Florian Raz am Donnerstag den 28. Januar 2016

Das haben Sie sich auch schon immer gefragt? Das ist interessant. Vielleicht sollten Sie mit Ihrem Psychotherapeuten darüber sprechen. Oder mit Wesley Sneijder. Der hat zumindest einmal den Anfang der längst nötigen empirischen Studien gemacht – und seinen Sohn in den Pott gepackt.

Gut, sagen Sie, da scheint auf der Seite noch etwas Platz zu sein, vielleicht hätte da noch ein ganz kleines Kind … Aber überlassen wir das dem nächsten Forscher und sagen vorerst: Dankeschön, Herr Sneijder, für diesen Beitrag.

Und wenn Sie jetzt finden, es sei herzlos, so ein kleines Würmchen als Testobjekt zu missbrauchen, dann denken Sie daran: Kinder tendieren sowieso dazu, dauernd irgendwo festzustecken:

Florian Raz

Florian Raz

Hat einst als Junior den FC Basel eigenhändig mit dem Verkauf von Klebern vor dem Konkurs gerettet («Y stand zem FCB»). Erhielt danach (Undank ist der Welt Lohn) dennoch keinen Profivertrag – und verdient sein Geld heute trotzdem irgendwie mit Fussball. Zum Beispiel hier.

Weitere Artikel

« Zur Übersicht

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.