Archiv für die Kategorie „Interviews“

«Wir brauchen Werkzeuge gegen die digitale Selbstausbeutung»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 25. Juli 2015
Michael Dettbarn, Mitgründer des Startups Offtime. Foto: Pablo Ruiz/zvg

Michael Dettbarn, Mitgründer des Startups Offtime. Foto: Pablo Ruiz/zvg

Im Schlafzimmer, im Büro, im Zug, am Mittagstisch: Überall checken wir heute Mails, laden Fotos hoch, verschicken Nachrichten und verfolgen die digitalen Spuren anderer auf den Displays unserer Smartphones. Das Berliner Startup Offtime will hier mit einer App Gegensteuer geben. «Wer regelmässig ganz abschaltet, ist deutlich leistungsfähiger», sagt Offtime-Mitgründer Michael Dettbarn.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wer aufhört zu träumen, verliert einen Teil seiner Seele»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 18. Juli 2015
John Croft, Begründer der Dragon-Dreaming-Methode.

John Croft, Begründer der Dragon-Dreaming-Methode.

«Jedes Projekt auf dieser Welt begann mit dem Traum eines Einzelnen, der diesen Traum geteilt hat», sagt John Croft. Der Australier hat die Dragon-Dreaming-Methode entwickelt, die weltweit immer mehr Anhänger findet. Er möchte mit seinem Engagement zu einem Kurswechsel beitragen und mehr Wachstum und Kooperation statt zerstörerischer Konkurrenz ermöglichen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Herr Croft, Sie haben in den letzten 30 Jahren in Dutzenden von Ländern Tausende von Projekten gefördert. Gibt es einen roten Faden in all diesen Tätigkeiten? Diesen Beitrag weiterlesen »

«Die Zeit der imposanten Bürogebäude läuft ab»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 11. Juli 2015
Mathis Hasler, Initiant und Chef der Popup Office AG.

Mathis Hasler, Initiant und Chef der Popup Office AG.

Lange Zeit pendelten Berufstätige täglich vom Wohnort zum Arbeitgeber. Heute kann die Hälfte der Erwerbstätigen in der Schweiz theoretisch überall arbeiten. Mathis Hasler, Initiant von popupoffice.ch, baut für diese Büronomaden ein dichtes Netz von mobilen Arbeitsplätzen auf. Der 33-Jährige will in wenig genutzten Räumen neue Begegnungszonen für Firmen und Freelancer schaffen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Alter ist kein Handicap»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 4. Juli 2015
Juhani Ilmarinen, Forscher und Experte für Generationen-Management.

Juhani Ilmarinen, Forscher und Experte für Generationen-Management.

Wie gelingt es, Berufstätige länger im Erwerbsleben zu halten? Keiner kennt sich in dieser Frage besser aus als Juhani Ilmarinen. Der finnische Arbeitsphysiologe forscht seit 40 Jahren auf diesem Feld. Sein Engagement hat dazu geführt, dass in Finnland jene belohnt werden, die erst mit 68 Jahren in Rente gehen. «Wir haben ein falsches Bild vom Alter», sagt der 69-Jährige.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich spende 50 Prozent meines Lohns»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 27. Juni 2015
Jonas Vollmer, Geschäftsleiter GBS Schweiz.

Jonas Vollmer, Geschäftsleiter GBS Schweiz.

Eigentlich wollte Jonas Vollmer Arzt werden, doch dann beendete er sein Medizinstudium vorzeitig, um seine Arbeitskraft in den Dienst der Bewegung «Effektiver Altruismus» zu stellen. Wenn er dafür sorge, dass möglichst viele Menschen 10 Prozent ihres Einkommens an die richtigen Organisationen spenden, könne er mehr bewegen als im Arztberuf, sagt der 24-Jährige.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«In der Wirtschaft wird der Jugendwahn zelebriert»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 20. Juni 2015
Heidi Joos, Geschäftsführerin des Vereins «50plus out in work»

Heidi Joos, Geschäftsführerin des Vereins «50plus out in work»

Ältere Arbeitslose haben es in der Schweiz besonders schwer, wieder eine Stelle zu finden. Speziell über 50-jährige Frauen müssten sich oft mit einem Kleinstpensum zufrieden geben, das sie in die Armutsfalle treibe, moniert Heidi Joos. Die 60-jährige Geschäftsführerin des Vereins «50plus out in work» hat selber erlebt, was es heisst, plötzlich nicht mehr gefragt zu sein.

 Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn der Chef 100 Tage blau macht

Mathias Morgenthaler am Samstag den 13. Juni 2015
Andreas Glemser, Chef der Cocomin AG und öfter mal auf Weltreise.

Andreas Glemser, Chef der Cocomin AG und öfter mal auf Weltreise.

Ohne den Gründer und Inhaber läuft in den meisten Familienbetrieben nichts. Auch Andreas Glemser war unentbehrlich in seiner Firma Cocomin, arbeitete 16 Stunden pro Tag, um alles zu schaffen. Dann trat er eine 100-tägige Weltreise an und überliess die Firma sich selber. Was er bei seiner Rückkehr ins eigene Unternehmen antraf, war nicht ganz leicht zu verdauen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn der Luxushotel-Manager in einer Holzhütte seiner Angst begegnet

Mathias Morgenthaler am Samstag den 30. Mai 2015
Christian Kurmann, Kongressveranstalter und Mentor für Führungskräfte.

Christian Kurmann, Kongressveranstalter und Mentor für Führungskräfte.

Christian Kurmann hat in Saudiarabien und Asien eine Blitzkarriere in der Hotellerie hingelegt. Die Diagnose Hirntumor veränderte sein Leben. Er verzichtete auf schulmedizinische Hilfe und übte auf 3500 Metern über Meer in Bhutan die Kunst des Loslassens. Heute schult der 51-Jährige Führungskräfte darin, dem Teufelskreis aus Gier, Heldentum und innerer Leere zu entkommen.

Interview:
Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Das Problem ist, dass das Konzernleben süchtig macht»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 23. Mai 2015
Thomas Sattelberger, langjähriger Personalchef der Deutschen Telekom.

Thomas Sattelberger, langjähriger Personalchef der Deutschen Telekom.

Durch seine Arbeit bei Daimler, Lufthansa, Continental und Deutsche Telekom erwarb sich Thomas Sattelberger den Ruf des mächtigsten Personalchefs Deutschlands. Aus Rücksicht auf seine Gesundheit beendete er vor drei Jahren die Konzernkarriere. Heute wundert sich der 66-Jährige, wie sehr die angeblich so selbstbewusste «Generation Y» auf Sicherheit und Stabilität setzt und wie wenig Mut sie an den Tag legt.

Interview:
Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Entscheidend ist doch, wie man seine Tage bestreitet»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 16. Mai 2015
Bruno Wüthrich, Spitzenkoch und Hotelier ohne Angestellte.

Bruno Wüthrich, Spitzenkoch und Hotelier ohne Angestellte.

Bruno Wüthrich wirkte als Küchenchef in einem 5-Sterne-Hotel und wurde Olympiasieger. Ein aufrüttelndes Erlebnis führte dazu, dass er seine prestigeträchtige Stelle aufgab und den Sprung in die Selbständigkeit wagte. Was andere als Karriereknick deuteten, war für Wüthrich eine Befreiung. Nun erfindet sich der 55-Jährige noch einmal neu und lanciert im Berner Oberland ein Hotel für zwei.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Meistgelesen in der Rubrik Blogs

Werbung

Weiterbildung

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Anzeigen

Weiterbildung

Kompetenzen schärfen

Umsetzungsorientierte Kurzkurse oder Lehrgänge zur Vertiefung des Wissens.

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-